Infraserv Höchst

Erfolgreiche Instandhaltung mit Datenbrillen

Bei betrieblichen Rundgängen auf ­Papier verzichten? Spezialisten direkt vor Ort bei einem Problem einbinden? Kurzum: Mit Datenbrillen den Arbeits­alltag einfacher gestalten? Der Industriedienstleister Infraserv Höchst hat verschiedene Szenarien zum Einsatz der Datenbrille getestet – von der Rufbereitschaft über Betriebsrundgänge bis zur Aus- und Weiterbildung. Das Fazit zu den sogenannten Augmented-Reality-Brillen (AR-Brillen) lautet: Sie sind technologisch so weit entwickelt, dass sie in vielen Bereichen einsatzfähig sind. Als Hauptvorteil gilt dabei, dass die Hände frei zum Arbeiten sind....

Thematisch passende Artikel:

Infraserv Höchst: Personelle Veränderungen

Zum 1. Januar 2011 treten bei Infraserv Höchst sowie bei Provadis verschiedene personelle Änderungen in Kraft. Bei dem Industrie-Dienstleistungsunternehmen, das unter anderem den Industriepark...

mehr

Infraserv Höchst: FM-Auftrag von Merck

30.03.2017 - Infraserv Höchst hat einen Großauftrag im Bereich Facility Management bei Merck KGaA gewonnen. Für das Wissenschafts- und Technologieunternehmen in Darmstadt betreibt der...

mehr
Ausgabe 04/2017 Infraserv Höchst

Gebäudemanagement-Auftrag für Merck

Für das Wissenschafts- und Technologieunternehmen Merck KGaA in Darmstadt betreibt der Industrie-Dienstleister insgesamt 42 Verwaltungsgebäude inner- und außerhalb des Merck-Werkgeländes, 680...

mehr

Infraserv: Neue Tochtergesellschaft Infraserv Höchst Prozesstechnik

Zum 1. Januar 2018 ist die Infraserv Höchst Prozesstechnik GmbH operativ an den Start gegangen. Das neue Unternehmen, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Infraserv Höchst, vereint...

mehr
Ausgabe 04/2009 Infraserv Höchst

Übernahme des Standortbetriebs von Clariant

Zum 1. September übernimmt Infrasite Griesheim, 100%ige Tochtergesellschaft der Infrasite Beteiligungs GmbH, den Betrieb des Standortes von Clariant in Griesheim. Der Übernahmetermin steht noch...

mehr