Vinci Energies

Entwicklung zum Systemanbieter

Die Vinci Energies hat mit Vertragsabschluss vom 12. August 2020 die enertech Energie und Technik GmbH mit Sitz in Radebeul übernommen. Mit der Übernahme erweitert Vinci Energies das Portfolio ihrer Marke Omexom im Bereich der Planung von Anlagen zur Energieerzeugung und -speicherung.

Die enertech Energie und Technik GmbH ist als Spezialist in der Energie- und Verfahrenstechnik sowie der System- und Anlagentechnik für mittelgroße Energieerzeugungs-Anlagen und in der Rohrleitungsplanung tätig. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Radebeul und einen zweiten Standort in Zittau. Die 19 Mitarbeiter...

Thematisch passende Artikel:

Vinci Energies übernimmt enertech

Vinci Energies hat mit Vertragsabschluss vom 12. August 2020 die enertech Energie und Technik GmbH mit Sitz in Radebeul übernommen. Mit der Übernahme erweitert Vinci Energies das Portfolio ihrer...

mehr

Vinci Energies übernimmt E-Concept Energie

Vinci Energies hat die Mehrheitsanteile der E-Concept Energie GmbH & Co. KG übernommen, die ihren Sitz in Brensbach hat, nah den Metropolregionen Rhein-Neckar und Rhein-Main. Die neue Gesellschaft...

mehr

Vinci Energies übernimmt Gebäudetechnik-Unternehmen Pieper

Vinci Energies hat zum 16. Oktober 2020 die Alfred Pieper GmbH mit Sitz in Hamm übernommen. Mit der Übernahme erweitert Vinci das Portfolio ihres Bereichs Building Solutions auf dem Gebiet der...

mehr

Vinci Energies und TeamViewer: Projekte der digitalen Transformation in der Industrie 4.0

Vinci Energies, ein globaler Systemintegrator, der sich auf die Beschleunigung der Energiewende und den digitalen Wandel konzentriert, gibt eine neue Technologiepartnerschaft mit TeamViewer bekannt,...

mehr

Vinci Energies integriert Automatisierungs- und Antriebsspezialisten Kühne+Vogel

Vinci Energies Deutschland, die auf Energie, Informations- und Kommunikations-Technologie spezialisierte Sparte der Vinci-Gruppe, integriert die Kühne+Vogel Prozessautomatisierung Antriebstechnik...

mehr