HEWI

Elektronische Schließsysteme zur Gebäudeverwaltung

Spielen in der Gebäudeverwaltung die Sicherheit und der organisierte Zutritt eine besondere Rolle, kommt der Einsatz einer elektronischen Schließanlage in Frage. Dabei haben sich hier die ­klassischen Vorteile, wie Zuweisung von Zeitzonen, Dokumentation der Schließbewegungen und problemloser Ersatz bei Schlüsselverlust in den letzten Jahren etabliert. Speziell für Innentüren hat der Baubeschlaganbieter HEWI jetzt mit „eLock“ ein elektronisches Schließsystem auf den Markt gebracht, das sich mit seinen Upgrade-Modulen und neuen Lösungen gut einsetzen lässt. Das ­System verfügt über viele...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-03 Hewi GmbH

eLOCK-Komfortsystem

Elektronische Schließsysteme werden unter dem Aspekt Sicherheit entwickelt, ca. 50?% der Innentüren im Objekt fordern aber eher Organisation und Flexibilität, da sie oft genutzt werden und sich...

mehr
Ausgabe 2011-03 Hewi

Konzentration der Kompetenzen

Zum 1. März 2011 wurden alle Kompetenzen rund um das Geschäftsfeld „eLOCK“ in einem ­eigenständigen Unternehmen, der Opertis GmbH, gebündelt. Mit Umsetzung dieser Maßnahme wird der zunehmenden...

mehr
Ausgabe 2013-05 Bosch Sicherheitssysteme

Gebäudeverwaltung und -zutritt aus einer Hand

Voraussetzung für die reibungslose und verlässliche Funktionsfähigkeit von Türlösungen ist die nahtlose Integration von Mechatronik, Zutrittskontrolle, Zeiterfassung und Fluchttürsteuerung....

mehr