Ein Branchenbuch mit Aha-Effekt

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

es dauert zwar noch etwas, aber Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude: Und so stimme ich Sie schon mal ein auf die Neuauflage unseres Nachschlagewerks „Who is Who im

Facility Management“, das am 14. Oktober 2016 erscheint.

Zugegeben: Nachschlagewerke sind in Zeiten von Facebook, Instagram und Co. eine seltene Angelegenheit geworden. Aber das jährlich mit dem Branchenverband GEFMA neu herausgebrachte „Who is Who“ bietet gerade für Schulabgänger und Studenten, die sich für Berufe im Facility Management interessieren, wertvolle (Hintergrund-)Informationen.

So gelten in der Berufswelt, und damit auch in der FM-Branche, völlig andere Regeln als an der Schule oder Uni. Mit dem „Who is Who“ bereiten wir darauf vor, indem wir vieles aus der Brille eines Einsteigers betrachten und so potenziellen Nachwuchskräften helfen, gute Entscheidungen zu treffen.

Dank exklusiver Beiträge, geschrieben von namhaften Wissenschaftlern und Unternehmerpersönlichkeiten, die wir – einmal mehr – als Autoren gewinnen konnten, sowie kurzweiliger Interviews und pointierten Statements von Berufseinsteigern und erfahrenen Facility Managern wird die Branche für pfiffige Köpfe, die Karriere in einer boomenden Branche machen wollen, sichtbar und lebendig.

Doch nicht nur für junge Talente, sondern auch für alle anderen Akteure im Facility Management lohnt sich das Herumblättern im „Who is Who“. Denn wo viel Kompetenz im Einsatz ist, dürfen die Leser – hoffentlich – darauf vertrauen, viel Wissenswertes und Unterhaltsames aus der Welt der Gebäudemanager zu erfahren.

Dennoch geht es in unserem Produkt aus Papier und Druckerschwärze jedoch nicht allein um Qualität und Exklusivität. Wir verstehen uns nämlich auch als die „gelben Seiten“ der Branche. Schließlich dient so eine Wissensquelle ja gerade dem alltäglichen Gebrauch, hier und jetzt. Aus diesem Grund listen wir im Service-Teil ebenso alle FM-Anbieter nach Produkten und Dienstleistungen auf. Ist ein Unternehmen namentlich bekannt, kann es zudem über ein alphabetisches Verzeichnis aufgespürt werden. Getreu dem Motto: „Wer drin steht, gehört dazu.“

Da das „Who is Who“ in der Vergangenheit immer schnell vergriffen war, sollten Sie sich vielleicht früh ein Exemplar der Ausgabe 2016/2017 sichern.

Ihr

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-01

(Traum)-Hochzeit!

Liebe Leserinnen, liebe Leser, Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude - und sie ist im Fall der INservFM, der neuen Leitmesse für Facility Management und Industrieservice, auch ansteckend....

mehr
Ausgabe 2018-06

Neue Wege gehen

Liebe Leserinnen, liebe Leser, alte Zöpfe abschneiden, Neues wagen. Das war diesmal unser Credo für die Neuauflage des „Who is Who“. Unser Anspruch ist zwar nach wie vor hoch: Ein Nachschlagewerk...

mehr
Ausgabe 2019-06

Reden wir über Rauchwarnmelder!

Liebe Leserinnen, liebe Leser, Brandschutz geht uns alle an. Er rettet bekanntermaßen Leben. So stirbt laut Erhebungen des Statistischen Bundesamtes in Deutschland durchschnittlich immer noch jeden...

mehr
Fachforum Gebäudesicherheit: Jetzt anmelden!

Sicherheit ist kein Zufall

Liebe Leserinnen, liebe Leser, das Fachforum Gebäudesicherheit geht in die nächste Runde: Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr im Hamburger Millerntor-Stadion findet unsere...

mehr
Ausgabe 2017-05

Pflichtlektüre für Facility Manager

Liebe Leserinnen, liebe Leser, keine Frage, Schüler, Azubis und Studenten kennen ihren Wert auf dem Arbeitsmarkt – und fordern deshalb von ihren künftigen Arbeitgebern längst mehr als nur ein...

mehr