Klüh Service Management

Düssseldorfer Multidienstleister wächst weiter

„Ich habe versucht aus dem Kleinen Unternehmen ein Großes zu machen“, so Josef Klüh auf der Bilanzpressekonferenz der Klüh Service Management am 9. Mai 2011 in Düsseldorf. „Vom kleinen Gebäudereinigerbetrieb entwickelte sich das Unternehmen zum Multidienstleister, der heute international aufgestellt ist und viele neue Tätigkeitsfelder besitzt“, Klüh weiter. Dabei ist dem Firmenchef bis heute eines besonders wichtig: „Nah am Kunden sein!“ Und genau das ist für Josef Klüh entscheidend für ein nachhaltiges Unternehmenswachstum.

Die Klüh Service Management verzeichnete im zurückliegenden Jahr einen Umsatz in Höhe von 633,31 Mio. € (+2,07 %). Annähernd ein Drittel des Umsatzes wurde im Ausland erzielt. Die Zahl der Mitarbeiter weltweit stieg um 323 auf 41.114. In diesem Jahr begeht das Unternehmen sein 100jähriges Bestehen und kann erneut positive Zahlen präsentiert, obwohl der Umsatzzuwachs nach neun Jahren mit zweistelligem Plus im Jahr 2010 wie im Vorjahr nur einstellig ausfiel - Nachwirkungen der Wirtschaftskrise.

Im umkämpften Cleaning-Markt, dem größten Leistungsbereich des Unternehmens, verzeichnete Klüh mit einem Zuwachs von 12.38 Mio. € auf 192.00 Mio. (6,9 %) eine zufriedenstellende Entwicklung. Der Clinic Service, vom Umsatzanteil nach dem Cleaning zweitgrößter Dienstleistungszweig der Klüh-Gruppe, legte im Jahr 2010 um 7,16 Mio. € auf 117,20 Mio. € zu (+6,51 %). Im Catering-Geschäft musste das Unternehmen einen Rückgang von 91,59 Mio. auf 88,76 Mio. € (-3,09 %) hinnehmen. Klüh Security blieb mit einem Plus von 3,65 % und einer Steigerung von 70,92 Mio. auf 73,51 Mio. € auf stabilem Wachstumskurs. Zur Umsatzausweitung trug u.a. der Auftrag bei, Sicherheitsaufgaben in einem Bundesministerium zu übernehmen. Ein Plus von 12,75 % verzeichnete der Klüh Personal Service, der den Umsatz von 43,65 Mio. auf 49,21 Mio. € steigern konnte.

Im Facility Management, das nach der Übernahme von Union Technik, Duisburg, vor drei Jahren mit technischer Kompetenz gestärkt wurde, brachte das letzte Jahr ein Rollout in die Fläche – technische Facility Services wurden in die Niederlassungen integriert.

Die Prognose der Geschäftsführung von Klüh Service Management, wonach das Jahr 2010 mit verhaltenem Optimismus zu betrachten sei, hat sich für das Unternehmen bewahrheitet. Klüh Service Management wird im Jahr 2011 die Anstrengungen verstärken, Kundenlösungen noch attraktiver und transparenter zu gestalten und den Nutzen gebündelter Dienstleistungen noch überzeugender zu kommunizieren.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-03 Klüh Service Management

Düsseldorfer Multidienstleister wächst weiter

„Ich habe versucht aus dem kleinen ­Unternehmen ein Großes zu machen“, so Josef Klüh (Foto) auf der Bilanzpressekonferenz der Klüh Service Management am 9. Mai 2011 in Düsseldorf. „Vom kleinen...

mehr
Ausgabe 2009-03 Klüh Service Management

Zum neunten Mal in Folge zweistelliges Umsatzplus

Der Düsseldorfer Multidienstleister Klüh Service Management legte heute die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2008 vor. Danach ist der Umsatz um 14,9?% auf 616,9 Mio. € gestiegen. Das...

mehr
Ausgabe 2012-02 Klüh Service Management

Verstärkte Auslandsaktivitäten

Im Rahmen der ­weiteren strategischen Ausrichtung der Klüh-Gruppe wird die Holdingstruktur verändert und der Fachbereich der Auslandsaktivitäten personell verstärkt. In diesem Zusammenhang...

mehr

Klüh: International erfolgreich

Klüh Service Management erhielt jüngst den Cleaning-Auftrag für das höchste Haus der Welt, den 828 m hohen Burj Khalifa in Dubai. Hier sind 200 Mitarbeiter an allen Wochentagen in Tag- und...

mehr
Ausgabe 2010-03 Klüh

Multidienstleister steigert Umsatz

Im zurückliegenden Jahr erzielte der Düsseldorfer Multidienstleister einen Umsatz von  620,45 Mio. € und übertraf damit leicht das Vorjahres-Ergebnis (616,85 Mio. €). Die Zahl der Mitarbeiter...

mehr