Monacor

Digitalrekorder mit integriertem Monitor

Der neue Monacor „DMR-40LCD“ ist ein netzwerkfähiger 4-Kanal-Digital-Multiplex-Rekorder mit integriertem TFT-LCD-Farbmonitor für Videoüberwachungsaufgaben. Als kompaktes Tischgerät besitzt er ­einen 17,8-cm-TFT-Monitor mit einer Auflösung von 800 x 400 Pixel. Videosignale von bis zu vier Farbkameras können zeitgleich auf der eingebauten 320 GB-Festplatte gespeichert und angezeigt oder via Netzwerk übertragen werden. Die Aufnahmerate beträgt dabei bis zu 25 Bilder pro Sekunde. Im Rekorder ist für jeden Kameraeingang eine Video-Bewegungsmelderfunktion mit 30 x 24 Sensorflächen ­vorhanden. Die typischen Funktionen moderner Digitalrekorder, wie manuelle, alarm-, bewegungsmelder- oder zeitgesteuerte Aufzeichnung, Schnellsuche nach Zeit-, Event- oder Alarmliste, Passwortschutz, Video-Loss-Detection und Einstellung von Helligkeit, Farbe, Kontrast und Schärfe pro Kanal ­gehören selbstverständlich zum Leistungsprofil.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-01 Saia

Energiekosten im Griff

Der „E-Monitor“ aus dem Hause Saia Burgess Controls (SBC,) ist das jüngste Produkt aus dem S-Monitoring-System, einer betriebsbereiten Energiemanagement-Lösung. In Gestalt eines Bedienpanels...

mehr
Ausgabe 2022-01 Dallmeier

Für optimales Gerätemanagement und mehr Cybersecurity

Der Videotechnologie-Hersteller Dallmeier stellt mit dem „Dallmeier Device Manager“ ein Tool zur komfortablen Konfiguration und Administration von Dallmeier Video-IP-Systemen vor. Mit dem Nachfolger...

mehr
Ausgabe 2010-03 ADT Security und Total Walther

Kompakte Sicherheitslösung

Der neue „Combo-DVR“ kombiniert einen digitalen 500GByte großen Festplattenrecorder mit einem LCD-Monitor. Wahlweise ausgerüstet mit einem 43 cm Bildschirm und vier Kameraeingängen oder mit einem...

mehr