Leuwico

Designorientierte Einrichtungssysteme

Der Büromöbelhersteller Leuwico bietet aktuell zwei neue Systeme für das anspruchsvolle Office-Design an: Das Einrichtungssystem „tune“ umfasst Tische in kristallweiß mit orangeroten, apfelgrünen und metallic-schimmernden Akzenten – ausgerichtet auf Bürofunktionalität und architekturgerechte Flexibilität. Ein Tisch des Einrichtungssystems „i1“, hat eine ausgewogene Proportionalität seiner wenigen Basisformen und seiner edlen Oberflächenoptionen. Ob in der Kombination von Hochglanzchrom mit edlen Naturholzoberflächen oder in kristallweiß. Der Einsatz in Konferenzräumen und anderen Unternehmensbereichen mit Publikumsverkehr wird durch perfektes Kabelmanagement, Rechnerunterbringung, Zubehör, Verkettungstechnik, dazu passende Peripheriemöbel vereinfacht. Ergänzt werden können beide Systeme mit dem Schrank­system „iScube“. Dies hat eine strikt kubische Formgebung, welche die beiden Möbelsysteme in einer homogenen Gesamteinrichtung ergänzt. Gut kombinierbar sind auch die Farb- und Materialpalette bis hin zu den Echtholz­ober­flächen. Außerdem gehören hinter schwebenden Türen und gleitenden Schubfächern auch CD-Fächer und Hängeregister zu der Ausstattung.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-03 Leuwico

Designorientierte Einrichtungssysteme

Der Büromöbelhersteller Leuwico bietet aktuell zwei neue Systeme für das anspruchsvolle Office-Design an: Das Einrichtungssystem „tune“ umfasst Tische in kristallweiß mit orangeroten,...

mehr
Ausgabe 2010-05 C+P Möbelsysteme

Neues Konferenzsystem

Unter dem Motto „Einfacher geht’s nicht“ forciert C?+?P Möbelsysteme die Markteinführung des neuen „Cegano“-Konferenzprogramms. Das Tischsystem kombiniert Mobilität, Multifunktiona­lität und...

mehr
Ausgabe 2011-05 Wini

Projektarbeitsplätze für Otto

Zur Ausstattung von Projektarbeitsflächen setzt die Otto GmbH & Co KG in Hamburg auf eine Einrichtungslösung von Wini Büromöbel: Für 112 Mitarbeiter lieferte der niedersächsische...

mehr