(Wohlfühl-)Licht bringt bei der Erber Group Licht ins Dunkel

Den Tag ins Büro holen

Die Erber Group mit Sitz in Niederösterreich hat sich in den vergangenen Jahren zu einem weltweit führenden Anbieter der Biotechnologiebranche entwickelt. Mit Standorten in Singapur, den USA und weltweit über 1600 Mitarbeitern setzt das Unternehmen eigenen Angaben zufolge neue Maßstäbe in der Lebensmittel- und Futtermittelsicherheit sowie im Pflanzenschutz.

Dass dem Konzern nicht nur Tiere und die Umwelt am Herzen liegen, sondern auch das Wohlbefinden der eigenen Mitarbeiter, beweist die neue Firmenzentrale in Getzersdorf. Der Neubau, der nach geomantischen und Feng-Shui-Prinzipien geplant und gebaut wurde, ist das erste Gebäude in Österreich, das den LEED-Platin-Standard erfüllt. Dieses Zertifikat zeichnet nur solche Gebäude aus, die durch eine extrem ökologische und nachhaltige Bauweise ein Vorbild in Sachen „Green Building“ sind.

Die insgesamt 11.000 Quadratmeter weite Bürofläche wurde für bis zu 400 Mitarbeiter konzipiert und soll laut CEO Christian Seiwald auch ein Zeichen der besonderen Wertschätzung für die Mitarbeiter sein. „Wir wollen bestmögliche Arbeitsbedingungen für höchstmögliche Motivation bieten“, so der Vorstandsvorsitzende. Damit es den Mitarbeitern im Innenbereich nicht an natürlichem Tageslicht mangelt, kommen LAVIGO PULSE VTL-Leuchten von Waldmann zum Einsatz.

Das von dem „Engineer of Light“ entwickelte Lichtmanagementsystem VTL bringt die Dynamik des natürlichen Tageslichts und dessen positive Wirkung direkt an den Büroarbeitsplatz. Die Intensität und Lichtfarbe des indirekt von der Leuchte erzeugten Lichts variieren hierfür zwischen tageslichtähnlichen 6.500 Kelvin am Morgen zum Aktivieren und warmweißen 3.000 Kelvin für eine gemütlichere Atmosphäre am Abend.

Dieser Ablauf kommt natürlichem Licht am nächsten und beeinflusst positiv die Hormonproduktion und den biologischen Rhythmus der Mitarbeiter. Für den bestmöglichen visuellen Komfort ist der Anteil des direkten, neutralen Arbeitslichts mit konstanten 4.000 Kelvin Farbtemperatur individuell einstellbar. Damit nicht nur die Mitarbeiter in Österreich in den Genuss einer biodynamischen Beleuchtung kommen, und um weltweit für den gleichen Standard zu sorgen, plant die Erber Group den Einsatz von LAVIGO PULSE VTL-Leuchten an allen Standorten.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-05

Aktivierendes LED-Licht für Leistungshochs

Aktivierendes LED-Licht für Leistungshochs Tageslicht hat eine positive, biologische Wirkung auf uns Menschen. Es setzt die innere Uhr in Gang, aktiviert uns am Morgen, sorgt tagsüber für...

mehr
Ausgabe 2016-02

Aktivierendes Licht für Leistungshoch

Tageslicht hat eine positive, biologische Wirkung auf uns Menschen. Es setzt die innere Uhr in Gang, aktiviert uns am Morgen, sorgt tagsüber für Wohlbefinden und in der Nacht für einen erholsamen...

mehr

Sasse AG: Neue Aufträge in Österreich

Mitte Juli konnte sich die Dr. Sasse AG in einem Ausschreibungsprozess der Siemens AG durchsetzen. Ab Oktober 2014 übernimmt die Dr. Sase AG die Unterhalts- und Sonderreinigung an allen 20 Standorten...

mehr
Ausgabe 2009-02 Osram

Lichtmanagement für mehr Energieeffizienz

„Dali Multi 3“ ist ein Lichtmanagementsystem (LMS) zur tageslicht- und präsenzabhängigen Lichtregelung. Leuchtengruppen werden in Abhängigkeit von Anwesenheit, Raumtiefe, Tageslichtangebot und...

mehr
Ausgabe 2017-04 Beleuchtungskonzept für mehr Ergonomie und Wohlbefinden am Arbeitsplatz

Biodynamisches Licht im IdeenReich

Seit 2007 hat die Unternehmensgruppe feco-Feederle das Ausstellungs- und Verwaltungsgebäude feco-forum in Benutzung. Konzipiert als Marktplatz für die Begegnung mit Architekten, Planern, Bauherren,...

mehr