Technologie und Flexibilität sind die wichtigsten Differenzierungsmerkmale

Das Büro im Jahr 2030

Anfang Juli 2009 stellte Johnson Controls Global WorkPlace Solutions als weltweiter Anbieter für die effiziente Verwaltung und Betreuung von Immobilienportfolios multinationaler Unternehmen seinen jüngsten
Bericht vor, der sich mit der Entwicklung der Arbeitswelt bis zum Jahr 2030 befasst. Die Studie beleuchtet u. a. den Einfluss globaler Trends aus technologischer Perspektive.

Der Report mit dem Titel „The Smart WorkPlace of the Future” („Der intelligente Arbeitsplatz der Zukunft”) stellt eine Vision des Jahres 2030 vor, in der Unternehmen die für ihren Geschäftsbetrieb zentralen Funktionen beibehalten und die entsprechenden Aufgaben selber ausführen. In ihrer Struktur ähneln sie allerdings stärker ­sozialen Netzwerken, deren räumlich verstreute Mitglieder sich mit Hilfe von digitalen Kommunikationstechniken austauschen. So entsteht eine Unternehmensgemeinschaft, die talentierte Mitarbeiter aus der ganzen Welt für sich gewinnen kann.

Die Studie ist eine Kooperation...

Thematisch passende Artikel:

Johnson Controls: Neue Studie über das Büro der Zukunft

Johnson Controls Global WorkPlace Solutions, Marktführer für die effiziente Verwaltung und Betreuung von Immobilienportfolios multinationaler Unternehmen, hat Anfang Juli 2009 seinen jüngsten...

mehr

Johnson Controls: FM-Services für Barclays

Barclays unterzeichnet einen erweiterten Vertrag für Facility Management-Dienstleistungen mit Johnson Controls Global WorkPlace Solutions (GWS). Der weltweit größte Anbieter von integrierten Real...

mehr

Johnson Controls: Real Estate Services für Motorola

Motorola hat einen globalen Vertrag für sein Immobilienmanagement mit Johnson Controls Global WorkPlace Solutions (GWS) geschlossen. Der, nach eigen Angaben, weltweit größte Anbieter von...

mehr

Johnson Controls übernimmt Freudenberg Produktionsservice und Gebäudeservice

Die Unternehmensgruppe Freudenberg und der Bereich Global WorkPlace Solutions von Johnson Controls haben sich auf eine umfassende Zusammenarbeit im Bereich Instandhaltung und Facility Management...

mehr

Johnson Controls und BASF verlängern Facility Management Partnerschaft

Johnson Controls Global WorkPlace Solutions (GWS) wird ab 1. Januar 2012 für weitere vier Jahre technische Facility Management Dienstleistungen und Umzugsleistungen für die BASF erbringen. Das...

mehr