Cofely: Neue Unternehmenszentrale in Köln

In einem Festakt wurde am 18. Juni 2015 die neue Unternehmenszentrale der Cofely Deutschland durch Jürgen Roters, Oberbürgermeister der Stadt Köln, offiziell eröffnet. Bereits eine Woche zuvor hatte der der Spezialist für Energiedienstleistungen, Gebäudetechnik und Facility Management das vierstöckige Bürogebäude an der Aachener Straße 1044 bezogen. Der gut 6200 m² große Verwaltungsbau bietet nun mehr als 250 Arbeitsplätze, die mit moderner Medien- und Gebäudetechnik ausgestattet sind: So können u.a. Raumtemperaturen und Belüftung oder auch die Beleuchtung über die in allen Räumen installierten Touchpanels gesteuert werden.
 
Flächeneffizienz und Kommunikation standen bei der Planung der neuen Büroflächen im Vordergrund: so wurden Open Space Büros geschaffen, die unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten bieten und die Mitarbeiter  - quasi ohne Hierarchien - in einem Raum zusammenbringen. Das Bürogebäude ist Teil des Projekts „Pandion Klostergärten“. Insgesamt gestaltet Pandion im Rahmen des Projekts rund 40.000 m² Geländefläche neu. Die vorhandenen Bestandsgebäude, die RTL noch bis 2010 nutzte, wurden abgerissen. Neben dem Bürogebäude entsteht auf dem Areal außerdem ein Wohnkomplex mit rund 400 Wohneinheiten.
 
Cofely hat nicht nur das Bürogebäude bezogen, sondern übernimmt auch das Energiemanagement der „Klostergärten“. Das Unternehmen wird das gesamte Areal mit Wärme und Warmwasser versorgen und setzt dabei auf ein Erzeugungskonzept auf Basis erneuer­barer Energien. Die neue Energiezentrale mit einem Blockheizkraftwerk wird mit Biomethan gespeist und erzeugt grüne Wärme und Strom. Die Kühlung für die Klimatisierung des Bürogebäudes läuft über eine Quantum-Kältemaschine von Cofely Refrigeration.   
Die Cofely ist weiterhin auch an ihrer angestammten Adresse an der Dürener Straße 403 mit einer Niederlassung für Anlagentechnik vertreten und verfügt damit jetzt über zwei Standorte in Köln.   

Thematisch passende Artikel:

Cofely: Kooperation mit Pandion

Die Cofely Deutschland GmbH zieht auf das ehemalige RTL-Gelände an der Aachener Straße 1044 in Köln-Junkersdorf. Dort entstehen unter der Verantwortung des Kölner Projektentwicklers Pandion AG...

mehr

Universität Köln schließt Contracting-Vertrag mit Cofely

17.11.2015 – Die Universität zu Köln hat mit der Cofely Deutschland GmbH ein Energiespar-Contracting für das Biozentrum der Universität abgeschlossen. In einem mehrstufigen Verfahren setzte sich...

mehr

i+R: Neue Unternehmenszentrale für ENGIE Refrigeration

14.06.2016 – Mit einer offiziellen Schlüsselübergabe wurde am Freitag, 10. Juni 2016, die neue Unternehmenszentrale von der i+R Dietrich Wohnbau an ENGIE Refrigeration zur Nutzung übergeben. In...

mehr

Oliver P. Kuhrt verlässt Koelnmesse

Der verantwortlicher Marketing-Geschäftsführer der Koelnmesse, Oliver P. Kuhrt, hat heute den Aufsichtsratsvorsitzenden des Unternehmens, Oberbürgermeister Jürgen Roters, informiert, dass er im...

mehr
Ausgabe 2010-05 MEAG

Green Building mit Dom-Blick

Ende Juni 2010 feierten Oberbürgermeister Jürgen Roters und 200 Gäste aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft das Richtfest des Westgate am Habsburgerring in Köln. Für den OB hat der Bau auch...

mehr