pit-cup

CAFM-System für FM-Dienstleister

Nach erfolgreicher Durchführung eines gemeinsamen Pilotprojektes konnte im vergangenen  Jahr „pit-FM“ als unternehmensweites CAFM-System bei der Gegenbauer Facility Management GmbH eingeführt werden. Neben der Abbildung umfangreicher kaufmännischer, technischer und infrastruktureller Prozesse des Facility Managements lag der Schwerpunkt des Projektes auf der Schaffung einer durchgängigen Kundentransparenz. Durch die Einführung von „pit-FM“ profitieren die Auftraggeber der Gegenbauer Facility Management GmbH von der weitreichenden Berichts- und Informationsbereitstellung via Web-Portal.

Mit dem...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-06 Conject

Vorteile der agilen CAFM-Einführung

Die Einführung einer CAFM-Software bedeutet neben Kauf und Installation auch immer eine komplexe Änderung von Workflows und Zuständigkeiten. Letzteres stellt eines der größten Projekt­risiken...

mehr

CAFM Ring und TÜV-Süd: CAFM-Connect 2.0 vorgestellt

Die Standardschnittstelle „CAFM-Connect“ geht in die zweite Runde. In der neuen, erweiterten Version 2.0 wird nun auch der verlustfreie und absprachelose Datenaustausch für viele Arten von Anlagen,...

mehr
Ausgabe 2021-04

Jan-Henning Lutze verstärkt Team von mohnke (m)

Mit Jan-Henning Lutze hat der CAFM-Anbieter mohnke (m) aus Hildesheim einen neuen Teamleiter CAFM gewonnen. Der 40-Jährige Lutze greift auf einen umfangreichen Erfahrungsschatz im Feld des...

mehr
Ausgabe 2010-03 GEFMA 460

Kosten und Nutzen von CAFM

Zukünftige CAFM-Anwender und besonders deren Entscheidungsträger fragen nach dem wirtschaftlichen Nutzen, den eine Investition in CAFM-Systeme mit sich bringt. Vor allem in Zeiten knapper Budgets...

mehr

GEFMA 460 - Wirtschaftlichkeit von CAFM-Systemen

Zukünftige CAFM-Anwender und besonders deren Entscheidungsträger fragen nach dem wirtschaftlichen Nutzen, den eine Investition in CAFM-Systeme mit sich bringt. Vor allem in Zeiten knapper Budgets...

mehr