Bildungsoffensive

Fehlende Kompetenz des im FM tätigen Personals hatte die Lünendonk-Studie bereits als wichtigen Behinderungsfaktor der Marktentwicklung identifiziert. Deshalb hat GEFMA die Inhalte seiner zertifizierten Bildungsmodelle überprüft und den Erfordernissen des Marktes angepasst. Die Curricula für die Hochschulausbildung und die Ausbildung des Fachwirts und damit verantwortli­chen Objektmanagers wurden neu gefasst.

Anforderungen der im GEFMA Arbeitskreis ipv und bei der Initiative „FM – Die Möglichmacher“ tätigen Personalstrukturentwickler wurden in einem Managementmodul zusammengefasst und stärken...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-01

Möglichmacher-Jobbörse

Gebündelte Kompetenz auf der INservFM in Frankfurt: Neun Unternehmen der Initiative „Facility Management - Die Möglichmacher“ sind als Aussteller dabei. Neben den eigenen Messeständen auf der...

mehr

„Die Möglichmacher“ auf der FM-Messe 2010

Die Initiative „FM – Die Möglichmacher“ nutzt die Facility Management Messe 2010 als Plattform, um über das breite Leistungsspektrum der Facility Management Branche zu informieren. In der...

mehr

RealFM: Objektemanager-Zertifizierung gestartet

Unter Federführung des RealFM e.V. - Association for Real Estate und Facility Managers - hat die Initiative „Zertifizierung Objektmanager“ mit über 50 Teilnehmern aus dem deutschsprachigen Raum im...

mehr

DB Services als 12. Möglichmacher

Die Initiative 'Die Möglichmache' ist um ein prominentes Mitglied reicher. Noch während der FM-Messe konnte GEFMA die DB Services als neues Mitglied der Kampagne begrüßen. Die FACILITY MANAGEMENT...

mehr

YIT als neuer Möglichmacher

Seit Jahresbeginn verstärkt YIT als 13. Sponsor die Riege der Möglichmacher. Das Facility-Management-Unternehmen mit finnischen Wurzeln, das gebäudetechnische Systeme und Energiedienstleistungen...

mehr