Expo Real-Ticker

Aus Bilfinger Building and Facility wird Apleona

Hunderte Kunden, Geschäftspartner, Lieferanten und Mitarbeiter hatten sich bei der Expo Real in München auf dem Messestand versammelt als der neue CEO Dr. Jochen Keysberg das Geheimnis lüftete: „Apleona“ – so lautet der neue Name für das an den schwedischen Finanzinvestor veräußerte Bilfinger Segment Building and Facility. Sitz des Unternehmens ist Neu-Isenburg. Kunden sind große Industrieunternehmen, Banken und Versicherungen sowie Fondsgesellschaften und die öffentliche Hand.


 
Apleona ist in über 30 Ländern mit einem breiten Portfolio an Dienstleistungen rund um Immobilien und Industrieanlagen tätig. Im Jahr 2015 wurde mit 22.000 Mitarbeitern ein Umsatz von 2,5 Milliarden Euro erzielt. Unter dem Dach von Apleona bleiben bekannte und im Markt gut platzierte Marken wie HSG oder GVA bestehen.


 
Mit Blick auf den neuen Namen erklärt Keysberg: „Wir sind stolz, dass es uns gelungen ist, einen gut klingenden, international verwendbaren und sehr merkfähigen Namen gefunden zu haben. Unser Ziel ist es, Apleona international als starke Marke für integrierte Immobiliendienstleistungen zu etablieren.“
Dabei spielen für Keysberg vier Themen eine zentrale Rolle: So will er bei Apleona die Internationalisierung der Geschäftsbereiche vorantreiben, den Kunden verstärkt integrierte Leistungen anbieten und die technische Kompetenz im Bereich Energieeffizienz weiter ausbauen. Darüber hinaus werde das Unternehmen eine Vorreiterrolle beim Thema Digitalisierung einnehmen.

Thematisch passende Artikel:

Apleona: Neue Positionen in der Geschäftsführung

08.03.2017 - Der Immobiliendienstleister Apleona besetzt wichtige Funktionen in der Geschäftsführung: Dr. Johannes Schmidt-Schultes (51) hat zum 1. Februar 2017 die Funktion des Chief Financial...

mehr

Apleona: Neue Leitung für internationales FM-Geschäft

05.10.2017 - Zum 1. Oktober 2017 übernimmt Max Teichner (46) die Leitung des Geschäftsbereichs Facility Management International und wird ins Management Board der Apleona Gruppe berufen. In dieser...

mehr

Apleona: Veränderung im Management Board

Otto Kajetan Weixler (60) scheidet zum 1.Juli 2019 aus dem Management Board der Apleona Gruppe aus und wechselt in den Aufsichtsrat des Unternehmens. „Apleona ist für weiteres Wachstum und eine...

mehr

Apleona: FM für Brauereikonzern Anheuser-Busch InBev

Die weltweit führende Brauerei-Gruppe Anheuser-Busch InBev (AB InBev) hat Apleona mit dem integrierten Facility Management für Liegenschaften in zwölf europäischen Ländern beauftragt. Das...

mehr

Apleona: Bündelung von Beratungs- und Steuerungsleistungen für Immobilienprojekte

Der Immobiliendienstleister Apleona (www.realestate-de.apleona.com) bündelt sein Angebot an technischen Beratungsleistungen für Immobilien und Immobilienprojekte in Deutschland und Österreich....

mehr