Kone

Aufzüge flexibel modernisieren

Mit den Modernisierungslösungen „ReFine“, „RePower“ und „RePlace“ können private und gewerbliche Betreiber ihre Aufzugsanlagen nach eigenen Wünschen und den Bedürfnissen der Benutzer barrierefrei modernisieren. Auch Störungsraten und Betriebskosten werden so drastisch reduziert, verspricht der Hersteller von Aufzügen und Rolltreppen. Zudem steigert das moderne Erscheinungsbild der Aufzüge den Wert des Gebäudes. Außerdem lassen sich so die Aufzüge an die aktuellen Vorschrif­ten wie die Betriebssicherheitsverordnung (EN 81-80) anpassen. Dadurch wird die Sicherheit für Benutzer deutlich erhöht...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-05 Kone

Aufzüge: Betreiber sollten alte Anlagen modernisieren

Aufzugbetreiber sind verpflichtet, ihre Aufzüge auf dem Stand der Technik zu halten. „Erfüllen Anlagen nicht die aktuellen Anforderungen der Normen, sollten sie zur Sicherheit der Nutzer und auch...

mehr
Advertorial / Anzeige

Aufzug & Heizung: Monitoring-Systeme von Bosch verkürzen Ausfallzeiten und verbessern den Betrieb

Herstellerneutrale Nachrüst-Lösungen per Plug & Play installieren

Aufzug-Monitoring der Bosch Elevator Cloud optimiert Aufzugsbetrieb Die Hälfte des deutschen Aufzugbestandes ist 20 Jahre und älter und trägt damit ein erhöhtes Risiko für unbemerkte Ausfälle....

mehr

Anlagensicherheits-Report 2013: Nur ein Drittel aller Aufzüge ist mängelfrei

Regelmäßige Prüfungen durch Zugelassene Überwachungsstellen (ZÜS) führen zu einem hohen Sicherheitsniveau technischer Anlagen in Deutschland. Trotz Wartung treten an Druckanlagen, Anlagen in...

mehr
Schindler

Nachrüstpflicht für Aufzugsnotruf

Mit der Novellierung der Betriebssicherheitsverordnung im Juni 2015 (www.facility-management.de/specials) haben sich die Bestimmungen für den Aufzugsnotruf geändert. Neben einer Nachrüstpflicht...

mehr
Ausgabe 2022-01 VDI

Handlungsempfehlungen: Gebäude und Aufzüge sicher betreiben

Die Richtlinienreihe VDI 3810 gibt für unterschiedliche gebäudetechnische ­Anlagen der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) Empfehlungen für den sicheren, bestimmungsgemäßen, bedarfsgerechten,...

mehr