ESG Solution Partner

Auf dem Weg zu klimaneutralen Gebäudebeständen

Die von Bell Management Consultants ins Leben gerufene Gruppe der „ESG Solution Partner“ setzt sich aus führenden Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen des Immobiliensektors zusammen. Innerhalb der Initiative ECORE (ESG-Circle of Real Estate) verstehen sie sich als Enabler, die mit Expertise und Re­a­li­­sie­rungs­kompetenz die Erreichung der Nachhaltigkeitsziele gemeinsam mit den Immobilien­inve­storen vorantreiben wollen.

Zur Einhaltung der Klimaziele 2050 und ESG-konformen Portfolien sind neben der Etablierung eines Nach­haltig­keits­standards konkrete Umsetzungsschritte und die gemeinsame Entwicklung neuer Strategien er­forderlich. Da die Immobilienwirtschaft aus einer Vielzahl an arbeitsteiligen Management-Prozessen mit vielen Beteiligten und wenigen Standards besteht, kann nur das enge Zusammenspiel von gleichge­sinnten Wertschöpfungspartnern zum Erfolg führen.

Dabei orientieren sich die Solution Partner an den Anforderungen des europäischen Nachhaltigkeits-Scorings der Initiative ECORE. Diese besteht aus über 50 Immobilien-Investment-Häusern der DACH-Region und hat vor kurzem ihr zukunftweisendes ESG-Scoring-Modell vorgestellt, das die Taxonomie-Kriterien sowie die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens berücksichtigt sowie die aktuelle Nachhaltigkeitsperformance von Objekten und Portfolios misst.

Für den fortlaufenden Dialog zwischen ECORE-Investmenthäusern und -Umsetzungspartnern wird nun ein innovatives Solution-Forum etabliert. Im Vordergrund stehen der konkrete Austausch zur Hebung von Optimierungspoten­zialen sowie die gemeinsame Arbeit an Strategien hinsichtlich der Klimaziel-­Erreichung bis 2050. Die regelmäßigen Meetups werden zudem den direkten Wissenstransfer ermöglichen und den Aufbau eines Nachhaltigkeitsnetzwerkes unterstützen.

Zu den 14 Gründungsmitgliedern der interdisziplinär aufgestellten „Solution Partner“ gehören: Aareon, APOprojekt, Argentus, Brunata Metrona, control IT, cowelio, CutPower, Copilot, Engie, GETEC, Lins Recycling, Sauter FM, SBC und synavision. Alle Unternehmen wollen durch die Mitarbeit in der Initiative ECORE ihren Beitrag für den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen, Umwelt und Gesellschaft leisten.

„Die große Herausforderung der Immobilienwirtschaft ist die schiere Masse an Gebäuden, die bis 2030 optimiert und bis 2050 CO2-neutral ausgerichtet werden muss. Dies ist aber unerlässlich, denn der Gebäudesektor ist für rund ein Drittel des gesamten CO2-Ausstoßes Deutschlands verantwortlich. Ein belastbares Partner-Netzwerk auf Augenhöhe, mit hoher und differenzierter Nachhaltigkeitsexpertise, ist für die Zielerreichung zentral“, sagt Thomas Wenzel, Partner bei Bell Management Consultants.

Thematisch passende Artikel:

Auf dem Weg zu klimaneutralen Gebäudebeständen

ESG Solution Partner gegründet

Die von Bell Management Consultants ins Leben gerufene Gruppe der „ESG Solution Partner“ setzt sich aus führenden Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen des Immobiliensektors zusammen. Innerhalb...

mehr

Bell-Report 2015: cgmunich GmbH weiter im Aufwärtstrend

29.07.2015 - Die cgmunich GmbH – ein Unternehmen von TÜV Süd – hat im Ranking des aktuellen Bell-Reports renommierte Branchengrößen hinter sich gelassen. Mit ihrer jährlichen Erhebung liefern...

mehr

Goldbeck: Gute Berwertung im Property Management Report 2011

Die Bielefelder Goldbeck Gebäudemanagement GmbH, Tochtergesellschaft der Bau- und Dienstleistungsgruppe Goldbeck, erreicht im neuen Property Management Report 2011 den zweiten Platz in der Kategorie...

mehr

FM-Connect.com: Neuer Consultant

Bernd Bunte (49) übernahm bereits Ende April 2009 die Position als FM-Consultant bei Kay Meyer FM-Consultants & CAD-Services e.K. . Der Kaufmann Grundstücks- und Wohnungswirtschaft und Hausinspektor...

mehr

DKB Immobilien und TÜV SÜD: Zusammenarbeit

Die DKB Immobilien AG-Gruppe und TÜV SÜD haben eine gemeinsame Initiative zur Instandsetzung und Modernisierung von Immobilien gegründet. Die Initiative bietet seit dem 1. April 2010 Beratungs-...

mehr