Archibus präsentiert vier Zertifizierungen

Mit vier Zertifikaten wirbt das Archibus Solution Center Germany jetzt für die hauseigene CAFM-Software. Neben den Zertifikaten der GEFMA 444 und von CAFM-Connect zählt der Saarbrückener Software-Anbieter auch das Mitgliedschafts-Zertifikat des CAFM Rings sowie die Nennung im Verdantix Green Quadrant IWMS auf. ­Dieses Quartett soll Interessenten ein Plus an Sicherheit bei der Auswahl eines CAFM-System bieten und die Verlässlichkeit und technologische Führerschaft des Unternehmens und seiner Lösungen für das Immobilienmanagement unterstreichen.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 06/2018

Archibus vollständig nach GEFMA 444 zertifiziert

Die US-amerikanische CAFM-Software Archibus ist erneut in allen Kriterienkatalogen der GEFMA 444 zertifiziert worden. Das teilt das Unternehmen mit. Die Zertifizierung bietet ein – wie die...

mehr
Ausgabe 01/2018

Archibus stellt neue Produkte vor

Mit interessanten Produktneuheiten präsentiert sich ­Archibus auf der diesjährigen INservFM. Auf dem Stand 11.0-A28 zeigt das CAFM-Haus aus Saarbrücken die neue Programmversion Archibus V.23.2....

mehr
Ausgabe 06/2015

CAFM-Ring stellt CAFM-Connect 2.0 vor

Der Branchenverband CAFM Ring hat auf der Expo-Real die Überarbeitung von CAFM-Connect vorgestellt, seiner Schnittstelle für den Austausch von alphanumerischen Gebäudedaten zwischen CAFM-Systemen...

mehr
Ausgabe 03/2019

Erste neue Software-Version von Archibus integriert Serraview

Kaum vier Monate ist es her, dass Archibus mit Serraview fusionierte. Jetzt hat das gewachsene Unternehmen mit Version 24.1 der Archibus CAFM-Suite das erste gemeinsame Update freigeschaltet. Die...

mehr
Ausgabe 02/2016

Vielsprachigkeit bei Archibus

Archibus hat zur INservFM die neue Version 22 seiner CAFM-Software vorgestellt. Sie ist multilingual und hat eine Phalanx von Neuerungen im Gepäck. Dazu gehören ein Enterprise Asset Management, Ein...

mehr