4. Lünendonk- Whitepaper "Digitales Facility Management"

ESG-Reporting im Real Estate Management

Die umfangreiche Datenerhebung und -aufbereitung im Immobilienbetrieb, die im Zuge der ESG-Berichterstattung nötig wird, ist ohne digitale Unterstützung kaum wirtschaftlich umsetzbar. Wo liegen die Chancen und Limits der Digitalisierung in Bezug auf ESG im Gebäudebetrieb? Welche Regelungen und Standards gibt es bislang? Wie werden Daten effizient erfasst und für das Reporting aufbereitet?

Und wie sollte die Zusammenarbeit zwischen Facility-Dienstleistern, Auftraggebern und Technologieunternehmen zur nachhaltigen Erreichung der ESG-Ziele gestaltet werden?

Antworten und Impulse auf diese Fragen hat das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Lünendonk & Hossenfelder in Kooperation mit der Unternehmensgruppe Gegenbauer im Whitepaper „Digitales Facility Management – Der Schlüssel zur ESG-Transformation“ erarbeitet. Das neue Whitepaper ist bereits die vierte Publikation in einer seit 2019 aufgelegten Reihe zu den Voraussetzungen und Lösungsansätzen für digitales Facility Management und steht unter www.luenendonk.de zum kostenlosen Download bereit. Die Whitepapers der Vorjahre sind ebenfalls dort erhältlich.


ESG-Reporting braucht digitale Lösungen

Die Immobilienwirtschaft arbeitet mit Hochdruck an verbindlichen Standards, die zur Bemessung der Einhaltung von Maßnahmen in den drei Bereichen Environmental, Social und Governance dienen. Im Fokus der Immobilieneigentümer und -verwalter stehen zudem der Werterhalt der Immobilien sowie Refinanzierungen. Das Whitepaper gibt den aktuellen Stand der Diskussionen der verschiedenen Stakeholder wieder. Es beleuchtet die komplexen Herausforderungen durch die ESG-Vorschriften und wie das Facility Management diesen neuen gesellschaftlichen und regulatorischen Anforderungen mit Hilfe der in den letzten Jahren erarbeiteten digitalen Kompetenz sowie Kooperationen begegnen kann.


Thomas Ball, Partner bei Lünendonk & Hossenfelder, kommentiert: „Um die notwendige Transparenz über die Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung des Immobilienbetriebs zu erzeugen und das Erreichen von ESG-Zielen effizient zu messen, sind digitale Lösungen in vielen Fällen unverzichtbar. Zahlreiche innovative Lösungen am Markt unterstützen bei der Erhebung und Aufbereitung von Daten. Hierfür ist eine Kooperation von Auftraggebern und Dienstleistern notwendig, damit sich im Markt effiziente Standardlösungen etablieren können.“



Über das Whitepaper

Das Lünendonk-Whitepaper „Digitales Facility Management – Der Schlüssel zur ESG-Transformation“ ist die vierte Ausgabe der Reihe „Digitales Facility Management“, die in Zusammenarbeit mit der Unternehmensgruppe Gegenbauer publiziert wird. Auf über 30 Seiten bietet das neue Whitepaper aktuelle Analysen und Empfehlungen für Service-Modelle des digitalen Facility Managements. Die Publikation steht ab sofort unter www.luenendonk.de und www.gegenbauer.de zum kostenfreien Download bereit und ist zudem als Print-Publikation bei Gegenbauer und Lünendonk erhältlich.



Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-06

Lünendonk und Gegenbauer: Whitepaper zu digitalem FM

Kooperative Service-Modelle im Facility Management stellen einen Lösungsansatz dar, um innovative und dynamische Technologien flexibel und ohne großes Risiko in den Facility Management-Prozess zu...

mehr
Lünendonk Whitepaper

ESG und New Work treiben die Bündelung und Integration von Services an

Zusätzliche Anforderungen an den Betrieb von Gewerbeimmobilien, wie beispielsweise New Work und ESG, treiben die Weiterentwicklung des Facility Managements voran. In der Folge wünschen sich...

mehr
Betriebsdaten für ESG-Reporting

FM als Schlüssel den Immobilienbetrieb

Das Facility Management wird ein zunehmend wichtiger Partner für Immobilienbetreiber im Zuge des ESG-Reportings und der Umsetzung kurzfristig wirksamer Schritte für einen nachhaltigen...

mehr

Strabag PFS ist neues Mitglied im CAFM Ring

Mit der Immobiliendienstleisterin Strabag Property and Facility Services GmbH gewinnt der CAFM Ring e. V. sein 20. Mitgliedsunternehmen. Der Verband für die Digitalisierung im Immobilienbetrieb –...

mehr
Neues Lünendonk-Whitepaper

Installation und Betrieb von Lade-Infrastrukturen für Elektromobilität

Die Elektromobilität stellt Betreiber von kommerziell genutzten Gebäuden vor Herausforderungen. Mit einer zunehmenden Verbreitung von batterieelektrischen Fahrzeugen sowohl bei Arbeitnehmern und...

mehr