Strabag PFS erhält Exklusivvertrag von O2 Telefónica

O2 Telefónica hat Strabag Property and Facility Services (Strabag PFS) exklusiv mit dem Technischen, kaufmännischen und Infrastrukturellen Facility Management für ihr gesamtes Immobilienportfolio in Deutschland beauftragt. Ab September 2022 wird Strabag PFS als exklusiver Dienstleister alle damit verbundenen Services erbringen.
 

Der O2-Tower in München, die Zentrale von Telefónica Deutschland, gehört zu dem deutschlandweiten Immobilienportfolio, das von Strabag PFS bewirtschaftet wird
Foto: Telefónica Deutschland

Der O2-Tower in München, die Zentrale von Telefónica Deutschland, gehört zu dem deutschlandweiten Immobilienportfolio, das von Strabag PFS bewirtschaftet wird
Foto: Telefónica Deutschland

Das betreute Portfolio umfasst 275 Shops, mehrere Rechenzentren und 15 Verwaltungsgebäude, darunter den sogenannten O2-Tower in München, das mit 37 Stockwerken höchste Bürogebäude in München, sowie die dazugehörigen Flächen am Campusgelände. Der neue Facility Management-Auftrag hat eine Laufzeit von drei, die Verlängerung des Property Management-Vertrags umfasst zwei Jahre. Über das Auftragsvolumen wurde Stillschweigen vereinbart. Zu den vereinbarten Leistungen gehören neben der technischen Instandhaltung und Wartung aller technischen Gewerke auch sämtliche infrastrukturellen Leistungen, Hausmeisterservices und das Konferenzmanagement, die Sicherstellung des störungsfreien Betriebs, eine 24/7 Kundenhotline, ein umfassendes Energie- und Sicherheitsmanagement sowie weitere optionale Leistungen. In den kaufmännischen Leistungen liegt der Schwerpunkt in der Erfassung von Vertrags und Abrechnungsdaten der Objekte und Firmenwagen. Ein Großteil der Leistungen wird mit eigenem Personal erbracht.
 
Strabag PFS betreut bereits seit 2016 exklusiv technische Einrichtungen und Betriebsstandorte für betriebliche Festnetzservices für O2 Telefónica. Im Mai 2017 wurde Strabag PFS bereits mit dem TFM und dem IFM für ein Teilimmobilenportfolio beauftragt. Mit der jetzt unterzeichneten Vertragserweiterung ist Strabag PFS alleiniger Property und Facility Services Dienstleister für O2 Telefónica in Deutschland. „Wir freuen uns sehr über das Vertrauen in unsere Leistungsfähigkeit. Mit dieser langfristigen Beauftragung können wir unsere hohe technische Kompetenz, unseren Anspruch an Top-Qualität und nicht zuletzt unser überzeugendes Energiekonzept unter Beweis stellen“, sagt Dirk Brandt, Geschäftsführer Key Accounts bei Strabag PFS.

Thematisch passende Artikel:

2018-01 Strabag

Mehr technische Dienstleistungen für Telefónica

Die Strabag Property and Facility Services (Strabag PFS) hat zum 1. Januar 2018 zusätzliche technische Dienstleistungen an den zentralen technischen Standorten des Telekommunikationsanbieters...

mehr

Strabag PFS: Technische Dienstleistungen für Telefónica Deutschland

11.01.2018 - Strabag Property and Facility Services (Strabag PFS) hat zum 1. Januar 2018 zusätzliche technische Dienstleistungen an den zentralen technischen Standorten des...

mehr
Strabag PFS

FM für Telefónica Deutschland

Telefónica Deutschland hat Stragab Property and Facility Services (Strabag PFS) exklusiv mit dem Technischen Facility Management für ihre Informations- und Telekommunikationsstandorte für das...

mehr
2014-05 Strabag PFS

FM für Linde

Linde Gas Deutschland hat Strabag Property and Facility Services (Strabag PFS) seit dem 1. August 2014 mit dem kompletten technischen und infrastrukturellen Facility Management für die Werke in...

mehr
2014-06 Strabag

Anschlussvertrag mit Media Broadcast

Die Strabag Property and Facility Services GmbH (Strabag PFS) konnte den Dienstleistungsvertrag für 131 Technik- und Bürostandorte mit Media Broadcast, Europas größtem Full-Service-Provider der...

mehr