Stölting: Großauftrag von Dortmunder Sparkasse

Ab dem 1. März reinigt die Gelsenkirchener Unternehmensgruppe Stölting alle 58 Immobilien der Sparkasse Dortmund in der Ruhr-Metropole sowie in der Nachbarstadt Schwerte. Das Gelsenkirchener Familienunternehmen, einer der führenden Anbieter infrastruktureller Dienstleistungen in Deutschland, setzte sich bei der Ausschreibung gegen sieben Mitbewerber durch.

Ab März: Stölting reinigt alle 58 Immobilien der Sparkasse Dortmund
Bildquelle: Stölting

Ab März: Stölting reinigt alle 58 Immobilien der Sparkasse Dortmund
Bildquelle: Stölting

Der Auftrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren. Im Zuge des Engagements für Umweltschutz wird Stölting bei diesem Projekt ausschließlich Elektromobilität für die Auftragsabwicklung nutzen und nur Reinigungsmittel mit dem EU Ecolabel einsetzen. Damit, so das Unternehmen, sei eine CO²-neutrale Durchführung des Auftrags gewährleistet und dem gemeinsamen Bestreben von Sparkasse Dortmund und Stölting um möglichst große Umweltfreundlichkeit Rechnung getragen. „

Wir freuen uns darauf, eine saubere und umweltfreundliche Umgebung für die Mitarbeiter und Kunden der Sparkasse zu schaffen“, sagt Patrick Engel, Mitglied der Geschäftsführung der für den Auftrag zuständigen Stölting GmbH Reinigung und Service. Stölting reinigt in den 58 Gebäuden insgesamt eine Grundfläche von 45.000 m² und 20.000 m² Fensterflächen. Die Implementierung des Reinigungskonzeptes beginnt bereits jetzt, um einen nahtlosen Übergang zu gewährleisten und Betriebsstörungen auszuschließen. Dirk Schaufelberger, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Dortmund: „Das Unternehmen Stölting, das über einen tadellosen Ruf verfügt, hat uns ein in jeder Hinsicht überzeugendes Konzept präsentiert. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

Thematisch passende Artikel:

Stölting übernimmt Clemens Kleine

Die Stölting Facility Service GmbH (Leipzig) übernimmt zum 01. August 2020 mehrheitlich die Clemens Kleine Holding GmbH (Düsseldorf). Im Gegenzug dazu erhalten die beiden Gesellschafter der Clemens...

mehr
Ausgabe 05/2023 Dussmann und Schultz Gruppe

Gebäudemanagement für die Hamburger ­Sparkasse (Haspa)

Als betreibende Dienstleister sind die beiden großen Full-Service-Dienstleistungsunternehmen seit Juli 2023  für die rund 200 Haspa-Standorte zuständig. Mit 126 Objekten und über 70 SB- und...

mehr

Piepenbrock erhält Großauftrag von thyssenkrupp

Der Gebäudedienstleister aus Osnabrück verantwortet ab dem 1. Oktober 2021 am Hauptsitz in Essen – dem thyssenkrupp Quartier – umfangreiche Aufgaben im Technischen Gebäude- und...

mehr

Schindler: Größter Auftrag der Firmengeschichte

Die Schindler Aufzüge und Fahrtreppen GmbH hat den Auftrag erhalten, das neue Satellitengebäude am Terminal 2 des Flughafens München mit 50 Aufzügen, 56 Fahrtreppen und bis zu 20 Fahrsteigen...

mehr
Ausgabe 03/2013 YIT

Großauftrag am Münchener Flughafen

YIT hat den Zuschlag für das Satellitenterminal am Flughafen München erhalten – der Auftrag hat ein Volumen von über 35 Mio. € und umfasst neben den Heizungs- und Kälteanlagen, die Sanitär-...

mehr