Neue gefma-Leitfäden für globale FM-Strategien

Einheitliche Qualitätsstandards beim Facility Management sind für international agierende Unternehmen ein wichtiger Faktor für das global erfolgreiche Kerngeschäft. Es ist für viele Unternehmen eine wesentliche Herausforderung, ihre oftmals noch nationalen FM-Strategien in einem globalen Vorgehen zu konzentrieren und das bei gleichzeitig einheitlichen, höchsten Qualitätsanforderungen an das Facility Management.

Der gefma-Arbeitskreis International arbeitet deshalb intensiv an Orientierungshilfen für Unternehmen bei der Entwicklung strategischer Geschäftsmodelle für das international erfolgreiche Facility Management. Nach der Veröffentlichung der ersten beiden Leitfäden für globale FM-Strategien, GEFMA 965 „International Service Agreement“ und GEFMA 966 „Facility Management Business Models“ im April 2020, wird die Reihe mit zwei neuen Leitfäden fortgesetzt.

„Der Dialog zwischen Auftragnehmer und Auftraggeber wird sofort transparenter, wenn eine klare Beschreibung der Erwartungen und Dienstleistungen vorliegt und dazu Fakten und Zahlen auf dem Tisch liegen“, sagt Beatriz Soria León, Leiterin des Arbeitskreises International.

Leitfaden GEFMA 967: „Performance Measurement“

Die Vereinbarung eines Systems zur Qualitätssicherung und -verbesserung bei der Vertragsgestaltung zwischen Kunde und Dienstleister auf Basis definierter Service Levels und Key Performance Indicators kann einen wesentlichen Beitrag leisten, um die gewünschte Erbringung der geforderten Leistungen sicherzustellen und zu optimieren. Der vorliegende Leitfaden beschäftigt sich deshalb mit den Methoden, Werkzeugen und Maßnahmen zur Leistungsmessung und Erfüllung der Qualitätsanforderungen. Dabei werden insbesondere die Schlüsselkriterien analysiert, anhand derer die Performance gemessen werden kann. Als Orientierungshilfe, sowohl für den Kunden als auch für den Dienstleister, skizziert der Leitfaden die wichtigsten Schritte, die für die Einrichtung eines funktionsfähigen Performance Measurement Systems erforderlich sind.

Leitfaden GEFMA 968: „Specifications“

Der Leitfaden befasst sich mit den grundlegenden Anforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten für eine Ausschreibung von Facility Management Services. Neben einer detaillierten Darstellung des Produktkatalogs von Facility Services, der Grundlage einer Ausschreibung ist, werden mögliche Instrumente für die Zusammenarbeit zwischen Kunde und Dienstleister definiert und vorgestellt. Dies betrifft insbesondere Instrumente der Vertragsgestaltung sowie Instrumente der Kontrolle und Leistungsmessung. Als mögliche Formen der Ausschreibung werden sowohl die inputorientierte als auch die output-orientierte Ausschreibungsform erläutert und vorgestellt.

Zur praktischen Anwendung und als Orientierungshilfe enthält der Leitfaden eine beispielhafte Ausschreibung für den Bereich „Reinigung“, die als Grundlage für ein Ausschreibungsverfahren verwendet werden kann.

Die GEFMA 967 und die GEFMA 968 sind ab sofort im Online-Shop unter www.gefma.de/shop erhältlich. Die GEFMA 967 kostet 28,- Euro zzgl. MwSt für Nichtmitglieder und die GEFMA 968 kostet 40,- Euro zzgl. MwSt für Nichtmitglieder. Beide Publikationen sind für gefma-Mitglieder kostenfrei.

Thematisch passende Artikel:

„Prozessabbildung Ausschreibung & Vergabe von Facility Services“

Der GEFMA-Arbeitskreis „Ausschreibung und Vergabe im FM“ unter Leitung von Klaus Forster und Wolfgang Inderwies hat die neue GEFMA 501 „Prozessabbildung Ausschreibung & Vergabe von Facility...

mehr
Aktuelles White Paper GEFMA 966-1

Leitplanken für internationale Facility-Management-Strategien

Mehrere internationale Standorte und ein einheitlicher Leistungs- und Qualitätsstandard beim Facility Management (FM): Integrierte Facility-Management-Konzepte haben in länderübergreifenden...

mehr

Neuer GEFMA-Arbeitskreis: Ausschreibung und Vergabe im FM

Mit 18 Facility-Management-Experten von Seiten der FM-Dienstleister, - Nutzer und –Berater ist der neue GEFMA-Arbeitskreis „Ausschreibung und Vergabe im Facility Management“ am 21. Januar 2019 in...

mehr
2019-02 GEFMA

Neuer Arbeitskreis: Ausschreibung und Vergabe im FM

Mit 18 Facility-Management-Experten von Seiten der FM-Dienstleister, -Nutzer und -Berater ist der neue GEFMA-Arbeitskreis „Ausschreibung und Vergabe im Facility Management“ am 21. Januar 2019 in...

mehr

25 Jahre GEFMA-Richtlinien

Anlässlich der diesjährigen Mitgliederversammlung im Hamburg feierte GEFMA das 25-jährige Bestehen seines Richtlinienwesens. Im Dezember 1996 mit einer Handvoll erster Publikationen gestartet hat...

mehr