IREBS Immobilienakademie: neuer Studiengang ‚Real Estate Transaction Management‘

Ab Mai können sich Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Investition, Finanzierung, Fondsmanagement, Projektentwicklung und Immobilienberatung sowie Quereinsteiger erstmals zum Real Estate Transaction Manager ausbilden lassen.


„Der Grundstein einer erfolgreichen Immobilieninvestition wird im Transaktionsmanagement gelegt, denn im Einkauf liegt der Gewinn“, sagt George Salden, CEO der Capital Bay Group sowie Fachbeirat und Dozent des Studiengangs. „Jedoch existierten bisher weder Ausbildung noch Qualifizierung oder Zertifizierung hinsichtlich des Managements von Immobilientransaktionen. Dabei tragen Transaktionsmanager eine große Verantwortung, schließlich hantieren sie mit Millionenbeträgen. Im Rahmen der Ausbildung zum Real Estate Transaction Manager wird damit zum ersten Mal das Thema Transaktionsmanagement akademisch aufgegriffen. Wir sind stolz, dass mit Stephanie Kühn eine ausgewiesene Transaktions-Expertin der Capital Bay Group an der Entwicklung und Ausarbeitung des Curriculums dieses zukunftsweisenden Studiengangs beteiligt ist und auch als Lehrbeauftragte tätig sein wird.“


Die Studierenden lernen die verschiedenen Fähigkeiten und Fertigkeiten, die es benötigt, um eine Immobilieninvestition zum Erfolg zu führen, indem potenzielle Risiken und Potenziale erkannt und adäquat bewertet werden.


„Eine der größten Herausforderungen im Transaktionsmanagement ist die marktkonforme Bewertung einer Immobilie. Die Intransparenz bei bewertungsrelevanten Daten und ein fehlender einheitlicher Datenpool können zu Informationslücken, Fehleinschätzungen und Verzögerungen führen. Außerdem fokussieren die gängigen Bewertungsmethoden sehr stark auf die Lage, was den Mieter als nachfrage- und damit wertbestimmenden Faktor verkennt“, sagt Stephanie Kühn, Director Residential bei der Capital Bay Transaction Management GmbH. „Mit der dynamischen Methode vermitteln wir den Studierenden einen ganzheitlichen, mieterzentrischen Bewertungsansatz. Darüber hinaus zeigen wir die Potenziale auf, die digitale Tools für die Bewertung und den Ankaufsprozess bieten, und zwar am konkreten Beispiel des Software-Anbieters 21st Real Estate.“


„Der Markt für Immobilien soll transparenter, professioneller und digitaler werden. Die Verbindung aus etablierten und innovativen Bewertungsmethoden mit den Möglichkeiten digitaler Tools in einem Studiengang ist wegweisend für die Zukunft der Branche“, resümiert George Salden. „Wir freuen uns über das Engagement der Capital Bay Group, die uns bei der Ausgestaltung des Curriculums unterstützt hat und uns aktiv bei der weiteren Professionalisierung des Transaktionsmanagements begleitet”, ergänzt Michael Zingel, der auch betont, dass erfolgreiche Transaktionen nicht nur auf methodensicheren Analysen, sondern auch auf Soft Skills basieren.


Der Studiengang Real Estate Transaction Management ist in drei Module gegliedert, die neben dem Know-how zu Immobilienassetklassen, -märkten und -preisdynamiken, Objektprüfung und Transaktionsstrukturen auch methodische und soziale Aspekte wie Verhandlungsführung, Präsentationstechniken und Projektmanagement vermitteln. Wissenschaftlich wird der Studiengang von Prof. Dr. Tobias Just (FRICS), Inhaber des Lehrstuhls für Immobilienwirtschaft an der IREBS International Real Estate Business School der Universität Regensburg sowie Wissenschaftlicher Leiter und Geschäftsführer der IREBS Immobilienakademie, begleitet. Die Leitung des Studiengangs obliegt Michael Zingel, Studienleiter und Geschäftsführer der IREBS Immobilienakademie. Studienbeginn ist im Mai 2022.


Weitere Information zum Studiengang finden Sie hier...



Thematisch passende Artikel:

Real Estate und Integrale Gebäudetechnik oder Geodatenmanagement studieren

Die Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) ist die einzige Hochschule Frankfurts mit einem ingenieurwissenschaftlich-technischen Schwerpunkt. Bei zwei virtuellen...

mehr

DGNB: Ausbildung für Auditoren

Breit aufgestellt geht die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) in die künftige Aus­bildung für Auditoren. Die Auditoren begleiten Bauherren auf dem Weg zum Deutschen Gütesiegel...

mehr

Johnson Controls: Real Estate Services für Motorola

Motorola hat einen globalen Vertrag für sein Immobilienmanagement mit Johnson Controls Global WorkPlace Solutions (GWS) geschlossen. Der, nach eigen Angaben, weltweit größte Anbieter von...

mehr

Real Estate IT-Beratung und -Entwicklung für den gesamten Immobilien-Lebenszyklus

Auf Konzerne in der Immobilienwirtschaft zugeschnittene IT-Beratungs- und Entwicklungsleistungen, mit diesem Ziel kooperieren jetzt drei etablierte Immobilien- und Digital-Experten. Die Probis...

mehr

Frankfurt University of Applied Sciences: Neue Real Estate Management-Professur

Seit April 2021 verstärkt Prof. Dr. Annette Kämpf-Dern in einer neu geschaffenen Management-Professur am Fachbereich Architektur, Bauingenieurwesen, Geomatik der Frankfurt University of Applied...

mehr