ABL und reev

Neue Ladelösung für den Einstieg in die eMobility

Mit „ABL reev ready“ bringen ABL und reev ein gemeinsames neues Produkt für den Einstieg in die eMobility auf den Markt: ABL reev ready vereint eine leistungsstarke Hardware mit intelligenter Cloud-Software. Letztere wird schnell und unkompliziert mit den reev ready-Lizenzschlüsseln aktiviert, sodass das volle Potenzial der Ladeinfrastruktur ausgeschöpft und Ladevorgänge bequem gesteuert und verwaltet werden können. Durch die flexible Kombination mit dem gewünschten Lizenzschlüssel und die Integration von Hard- und Software findet die gesamte Inbetriebnahme besonders einfach statt.

Die ABL Wallboxen sind bereits mit SIM-Karte, Ladepunkt-ID und Stickern vorkonfiguriert, sodass eine Installation schnell und unkompliziert erfolgen kann und eine Konfiguration vor Ort entfällt. In Kombination mit den jeweiligen reev ready-Lizenzschlüsseln (Compact oder Pro Lizenz) steht NutzerInnen der Funktionsumfang der reev Software für die Verwaltung und Steuerung der Ladeinfrastruktur zur Verfügung. Die Lizenzschlüssel kommen mit einer Laufzeit von zwei Jahren und können jederzeit bequem online verlängert werden. Die umfangreichen Funktionen sowie die Automatisierung der Prozesse ermöglichen einen effizienten und wirtschaftlichen Betrieb der Ladeinfrastruktur. Dank Echtzeit-Monitoring können Nutzerverhalten, Zugangskontrolle und Auslastung der Ladeinfrastruktur im reev Dashboard, dem Online-Betreiberportal, im Blick behalten und gesteuert werden.

Mit der Wahl des reev ready-Lizenzschlüssels wird die jeweilige Softwarelizenz Compact und Pro aktiviert, wobei Compact sich auf Monitoring und ­Management fokussiert und Pro die Funktionen um öffentliches Laden ­sowie automatisierte Abrechnung ­er­weitert.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-03 Vaillant und SMA

Gemeinsames Energiemanagement-System

Der Heiz- und Lüftungstechnikspezialist Vaillant hat auf der diesjährigen ISH eine Kooperation mit der SMA ­Solar Technology AG, weltweit führend im Bereich der Systemtechnik für...

mehr

Panasonic: Einstieg in den europäischen Markt für Zugangskontrollen

Panasonic kündigt auf der weltweit führenden Sicherheitsmesse IFSEC eine OEM-Vereinbarung mit Bravida, Skandinaviens führendem integrierten Anbieter von technischen Installationen und...

mehr

Mainova und Dussmann gründen Joint Venture für E-Mobilitäts-Lösungen

Das Modell der Chargemaker GmbH: ein bundesweites Full-Service-Angebot aus einer Hand, das Unternehmen einen effektiven Zugang zu E-Ladelösungen bietet. Die Services reichen von der Beratung über...

mehr
Ausgabe 2019-03 Schritt für Schritt ins BIM-Zeitalter

So gelingt der BIM-Einstieg

Die Einführung der neuen, modellbasierten Planungsmethode ist mehr als ein Umstieg von konventioneller Planung auf CAD vor rund 30 Jahren. Während damals nur die Werkzeuge getauscht wurden, ändern...

mehr
Ausgabe 2020-01 Kommentar

Immobilienwirtschaft muss in E-Ladestationen investieren

Das neue Jahr 2020 bietet viel Zeit für kühne Visionen und Innovationen: Weltweit investieren beispielsweise Autokonzerne hohe Milliardenbeträge in die E-Mobilität. Auch hierzulande fahren die...

mehr