19. bis 20. September 2024 in Berlin

Immobilien- und Facility Management mit SAP

In einer Zeit rasanter Veränderungen in der Immobilienbranche setzt der 26. Jahreskongress „Immobilien- und Facility Management mit SAP“ vom 19. bis 20. September 2024 in Berlin neue Maßstäbe für modernes Gebäudemanagement. In diesem Jahr liegt der Fokus auf Nachhaltigkeit und Digitalisierung durch den Einsatz innovativer KI-Tools.

Unter dem Motto „Steuert uns die KI? Menschen und Prozesse im Immobilienmanagement“ werden Trends und Innovationen für ein smartes Immobilien- und Facility Management vorgestellt.

Die Künstliche Intelligenz (KI) hat bereits Einzug in viele Branchen gehalten und macht auch vor dem Immobiliensektor nicht halt. Der technologische Fortschritt verspricht nicht nur eine Effizienzsteigerung bewährter Prozesse, sondern eröffnet auch neue Perspektiven für nachhaltige, sichere und nutzerorientierte Gebäude.

Der Schlüssel zu diesen Veränderungen liegt in der Nutzung und Analyse großer Datenmengen, Automatisierungen, der Vorhersage von Trends und der Unterstützung von Entscheidungsprozessen.

Namhafte Unternehmen und Organisationen wie Peach Property Group, Stadt und Land WohnbautenGesellschaft, Flughafen Zürich, Schweizerische Post, GBG Unternehmensgruppe, Schenker Europe, TÜV Süd Advimo, armasuisse Immobilien, MunichRe, Diakonie Nord Nordost, GrandCity Property, ProPotsdam, Freo Group, BSH Hausgeräte u.v.m. teilen ihre Erfahrungen und präsentieren Strategien für eine erfolgreiche Transformation.

Spannende Themen wie das Ziel Zero-CO²-Emmissionen und Umsetzungsmethoden vom herkömmlichen Gebäude zum Smart Building, Optimierungen von KI-gesteuerten Datenmanagementprozessen, der Mehrwert von Building Information Modeling (BIM) für das Immobilien- und Facility Management sowie intelligente Dashboards stehen im Mittelpunkt. Teilnehmende erfahren aus erster Hand, welche Neuerungen und Chancen aktuelle Entwicklungen bereithalten. Interaktive Formate bieten eine Gelegenheit, sich mit führenden Expert:innen und Gleichgesinnten auszutauschen und zukunftsweisende Impulse für das eigene Unternehmen zu gewinnen.

x

Thematisch passende Artikel:

Westfälische Grundbesitz vergibt Property Management

Die WGF Westfälische Grundbesitz und Finanz­verwaltung AG übergibt das Property Management für ihre Wohn- und Gewerbeimmobilienbestände an die Koch Hausverwaltungs GmbH in Düsseldorf....

mehr
Ausgabe 02/2018 25. und 26. April 2018 in Hamburg

Facility Management mit SAP

Im FM liegt der Schlüssel zu leistungsfähigen Prozessen in der Integration der kaufmännischen, infrastrukturellen und technischen Bereiche. Transparenz ist dabei von herausragender Bedeutung:...

mehr
Ausgabe 03/2024 fm.benchmarking Bericht 2024

Neue Kostenkennzahlen für Immobilien

121 Mio. m² Gebäudefläche, 16 Gebäudetypen, 30 Seiten Sonderthema – das sind nur drei von vielen Zahlen aus dem druckfrischen fm.benchmarking Bericht 2024. Auf insgesamt 328 Seiten stellt der...

mehr
Ausgabe 02/2011 Fallbeispiel Berlin: Überführung von Justizvollzugsanstalten in das Mieter-Vermieter-Modell

Immobilien und Facility Management für Justizvollzugsanstalten

Nach einer zweijährigen Pilotphase ist beabsichtigt, neben den Justizvollzugsanstalten Plötzensee und Charlottenburg, der Jugendarrestanstalt Berlin, der Jugendstrafanstalt Berlin sowie dem...

mehr

Goldbeck: Facility Management für Schroder Property

Die Goldbeck Gebäudemanagement GmbH verantwortet ab sofort das Facility Management für sieben Büro- und Einzelhandelsimmobilien von Schroder Property. Der Immobilienspezialist des britischen Asset...

mehr