Interflex

Zutritt: Was kommt nach Industrie 4.0?

Dank Digitalisierung und Internet of Things boomen intelligente Lösungen für Zutrittskontrolle und Gebäudesicherheit: Laut statista ist im Marktsegment für vernetzte Sicherheitstechnik bis 2020 mit einem Umsatzwachstum von über 41 % zu rechnen.[1] Auf der Security  können sich Interessierte und Branchenvertreter zu aktuellen sowie künftigen Entwicklungen und Produkten im Sicherheitssektor informieren sowie austauschen. Auch Interflex ist mit einem eigenen Stand vertreten. Der Spezialist für Zutrittskontrolle und Zeiterfassung lädt zu Diskussionen über die Zukunft von Zutrittskontrollsystemen...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-05 Nationale und internationale Geschäftsaktivitäten erfordern individuelle Sicherheitskonzepte

Zutritts- und Zeitmanagement für Stabilus

Nach sorgfältiger Prüfung wählten die Verantworltlichen bei Stabilus eine maßgeschneiderte, ganzheitliche Lösung aus Hardware und Software von Interflex. Damit gehören nicht nur die...

mehr
Ausgabe 2015-04 Zutritt und Zeiterfassung ohne Schlüssel und Ausweis

Sparkassenverband Bayern setzt auf Biometrie

Bedingt durch steigende kriminelle Handlungen, wie Überwachungs- oder Spionageakte, sind Unternehmen heute mehr denn je gefordert, ihre Firmengebäude zuverlässig abzusichern. So geht eine...

mehr
Ausgabe 2011-03 PCS Systemtechnik

Biometrische Systeme für die Zutrittskontrolle

PCS bietet neben biometrischen Systemen einschließlich Zutrittskontrolle zu Hochsicherheitsbereichen, Zutrittskontrolle on- und offline, den Anschluss des SAP Subsystems „Dexicon“  an...

mehr
Ausgabe 2018-05 Burg-Wächter

Zutrittskontrolle: Welches Öffnungsmedium darf es sein?

Sechs Öffnungsmedien zur Wahl – mehr Flexibilität geht kaum. Der neueste Schließzylinder „secuEntry pro 7116 Duo“ aus der Burg-Wächter Premiumlinie 7000 hat für jeden Anwender den optimalen...

mehr

Wie war das nochmal mit Weihnachten 4.0?

Weihnachten 4.0? Ja, schließlich gibt es ja auch Arbeit 4.0, Technologie 4.0, Consulting 4.0, Facility 4.0, Mittelstand 4.0, Deutschland 4.0, ja sogar Restrukturierung 4.0 und – ach ja natürlich –...

mehr