Bayern Facility Management

TGM und IGM für den Freistaat Bayern

Im Auftrag der Immobilien Freistaat Bayern (IMBY) hat die Bayern Facility Management GmbH zum 1. Januar 2009 die technischen und infrastrukturellen Hauswartungsdienste für das Landesamt für Umwelt in Hof, das Finanzamt Nürnberg Süd sowie das Finanzamt in Rosenheim übernommen. Das Portfolio umfasst an den drei Standorten insgesamt neun Gebäude mit insgesamt rund 55 000 m² BGF, die primär Verwaltungs- und Geschäftseinheiten beherbergen.

„Neben der Umstellung von Selbst- auf Fremdbewirtschaftung und dem Kundenverkehr stellt für die BayernFM insbesondere die Umsetzung von gezielten...

Thematisch passende Artikel:

Die Bayern Facility Management GmbH (BayernFM) wurde von der BMW Group im Zuge eines umfangreichen Ausschreibungsverfahrens für das technische Gebäudemanagement am gesamten Standort München...

mehr

30.12.2015 - Das 40.000 m²- große „Leitwerk“ in München hat ab dem 1. Januar 2016 einen neuen Gebäudedienstleister. Im Rahmen einer Ausschreibung entschied die Real I.S. AG, der Bayern Facility...

mehr

Für ein Objektportfolio in Erding hatte die Werner Brombach Immobilien GmbH & Co. KG im Januar 2009 die Bayern Facility Management GmbH (BayernFM) erstmals mit dem technischen und infrastrukturellen...

mehr

Die Nürnberger DKB Wohnungsbau und Stadtentwicklung GmbH hat für ihr Prestigeobjekt „Bärenschanze“ in Nürnberg die Zusammenarbeit mit der BayernFM weiter ausgebaut. Nachdem der...

mehr