Geberit

Mehr Hygiene und Nachhaltigkeit im Gastgewerbe

Die Ansprüche an die Ausstattung öffentlicher Sanitärräume in Hotels und Restaurants sind hoch: Langlebigkeit und Reinigungsfreundlichkeit gehören ebenso dazu wie sparsamer Verbrauch und ein ansprechendes Design. Geberit bietet mit seinen berührungslosen Waschtischarmaturen sowie Urinal- und WC-Steuerungen (infrarotgesteuerte) Lösungen an, die gezielt auf die Bedürfnisse im Gastgewerbe reagieren. Einstellungen für Wasserhygiene und Wassersparen sind einfach wählbar. Besonders energiesparend bei den Armaturen: Der Generator im Pocketformat erzeugt Strom allein durch die Fließkraft des Wasserverbrauchs.

Gerade im öffentlichen Bereich soll der Wasserfluss nur kontrolliert abgegeben und weder durch Vandalismus noch bei der Reinigung unnütz Wasser verschwendet werden. Für den zuverlässigen Betrieb bieten die Armaturen etwa die Sicherheitsabschaltung: Der Wasserfluss wird automatisch abgestellt, wenn sich ein Gegenstand ununterbrochen und länger als 40 Sekunden im Erfassungsbereich des Sensors befindet. Ein weiteres Spülprogramm ist der Modus zum Wassersparen. Die Armatur spült nur so lange, wie es die voreingestellte Spülzeit (3 bis 180 Sekunden) vorsieht. Praktisch ist auch das Reinigungsprogramm, bei dem die Armatur für 90 Sekunden inaktiv geschaltet werden kann. So ist eine Reinigung des Spülbeckens ohne unkontrollierten Spülfluss möglich. Die Einstellung der Intervallspülung sorgt mit automatischem Spülen in regelmäßigen Abständen dafür, dass die Trinkwasserstagnation in der Leitung reduziert wird.

Für ihren sparsamen Umgang mit Trinkwasser wurden die Geberit Armaturen Effizienzklasse A des WELL-Labels (Water Efficiency Label) ausgezeichnet. Besonders praktisch: Der Gastronomie-Betreiber kann die Einstellungen an den Armaturen über das Geberit Service Handy selbst vornehmen. Es handelt sich hierbei um eine Art Fernbedienung mit intuitivem Bedienkonzept und einfacher Menüführung.

Eine energiesparende Alternative zum Netz- oder Batteriebetrieb der Geberit Waschtischarmaturen bietet der Geberit Generator. Die Generatoreinheit wird in einem kleinen, platzsparenden Gehäuse neben dem Siphon in der Trinkwasserzuleitung befestigt. Der Generator erzeugt durch das verbrauchte Fließwasser Strom, der den Akku für die berührungslose Technik auflädt.

Auch für Urinalinstallationen bietet Geberit eine zugleich hygienische und wirtschaftliche Lösung an. Berührungslose Urinalsteuerungen funktionieren im Netz- oder Batteriebetrieb. Die zuverlässige Distanzerkennung erfasst den Nutzer in einem Abstand von 10 bis 60 cm unabhängig von Bekleidung und Beleuchtung. Dies erlaubt geringe und damit raumsparende Abstände zu angrenzenden Urinalen und Wänden.

Dank einstellbarer Intervallspülung mit wählbarer Spüldauer lässt sich die Urinalsteuerung über das Geberit Service Handy an die Bedürfnisse des Gastgewerbebetriebs anpassen. Das mit den marktüblichen Urinalkeramiken einsetzbare 1-Liter-Spülsystem gewährleistet ein optimales Ausspülverhalten bei gleichzeitig geringem Wasserverbrauch. Gegenüber konventionellen Systemen liegt die Wassereinsparung bei rund 60 %. So wurde die Geberit Urinalsteuerung in die bestmögliche Effizienzklasse A des WELL-Labels eingestuft.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-03 Schell

Vandalismusgeschüzte Waschtisch-Armatur

Bei der Waschtisch-Armatur „Tipus P“ erfolgt der Öffnungs- und Schließimpuls über ein batteriebetriebenes Magnetventil, das vandalengeschützt unter dem Waschtisch angebracht ist. Sie hat eine...

mehr