Hochtief

Hochtief Facility Management hat vom Hessischen Immobilienmanagement, einem ­Landesbetrieb des Bundeslands, den Auftrag erhalten, 22 weitere öffentliche Gebäude zu betreiben. Damit ist der Dienstleister für das Gebäudemanagement von insgesamt 74 Liegenschaften der öffentlichen Hand als Facility Manager zuständig. Der neue Vertrag läuft über zunächst drei Jahre.

Über die Auftragssumme wurde Stillschweigen vereinbart. Zu den bewirtschafteten Immobilien zählen Gerichtsgebäude, Polizeistationen und -direktionen sowie Finanzämter. Sie befinden sich an mehreren Standorten in Frankfurt sowie im...

Thematisch passende Artikel:

Hochtief verwaltet Treptowers

Hochtief übernimmt ab sofort für den Immobilienfonds Episo das Property-Management für Teile der Treptowers in Berlin. Beide Unternehmen schlossen einen entsprechenden Vertrag für die kommenden...

mehr
Hochtief Facility Management

Leistungen für Siemens ausgeweitet

Hochtief Facility Management vertieft seine Zusammenarbeit mit Siemens: Der Essener Dienstleister, der bereits seit 2004 für den technischen Betrieb an mehr als 60 Siemens-Standorten in Deutschland...

mehr

Hochtief: Wärmeliefercontracting für Hamburger O2 World

Hochtief Energy Management wird die Heizkosten der Multifunktionsarena O2 World Hamburg bis 2021 um insgesamt 250.000 € senken. Das entspricht einer Einsparung von jährlich zehn Prozent bezogen auf...

mehr
Ausgabe 2013-1 Hochtief Solutions

FM-Vetrag mit ExxonMobil

Hochtief Solutions übernimmt ab sofort für fünf Jahre das Facility Management für das Energie-Unternehmen Exxon­Mobil an dessen Standorten Hamburg und Hannover. Beide schlossen jetzt ­einen...

mehr

Hochtief FM: Auftrag von Continental

Hochtief Facility Management übernimmt für fünf Jahre das technische und infrastrukturelle FM-Leistungen am Entwicklungs- und Produktionsstandort Nürnberg des Automobilzulieferers Continental....

mehr