Kötter Security

Gegen steigende Einbruchszahlen im Herbst und Winter

Alle paar Minuten schlagen in Deutschland Ein­brecher zu. Die damit verbundenen Schäden gehen Jahr für Jahr in die Milliarden Euro. Und nicht einmal jedes fünfte Delikt kann aufgeklärt werden. Dabei sind die Langfinger insbesondere in der dunklen Jahreszeit unterwegs: Im Herbst und Winter wird deutlich häufiger eingebrochen als in den Sommermonaten. „Wer sich vor ungebetenen Gästen schützen möchte, sollte bereits jetzt ­entsprechende Maßnahmen in Angriff nehmen“, empfiehlt Friedrich P. Kötter, Geschäftsführer von Köttter Security.

„Allein die Tatsache, dass ein Gebäude mit technischen Anlagen...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-01 Kötter Security

ID-Card für mehr Sicherheit

Im Notfall ist schnelle Hilfe gefragt. Mit der „Kötter Security ID-Card mit Notruffunktion“ hält der Essener Dienstleister nach eigenen Angaben eine Inno­vation bereit. Sie wurde im vergan­genen...

mehr

Kötter Security: Bundeskartellamt stimmt Übernahme der Arndt-Gruppe zu

Mit der nun erfolgten Freigabe durch die zuständigen Wettbewerbsbehörden wurde die geplante Transaktion erfolgreich abgeschlossen: Die bundesweit tätige Dienstleistungsgruppe Kötter Services...

mehr

Kötter Unternehmensgruppe

Die bundesweit tätige Kötter Unternehmensgruppe feiert Jubiläum und ist zum 75. Geburtstag weiter auf Wachstumskurs, wie die neuesten Unternehmenskennzahlen zeigen: Der Umsatz stieg 2008 im...

mehr
Ausgabe 2010-05 Sichere Lösungen für alle Branchen

Security 2010

Mit ihrem umfangreichen Angebot wird die Security 2010 wieder zum Impulsgeber für die gesamte Branche. Besonders herausragende Neuheiten wird die Messe wieder mit dem Security Innovation Award...

mehr
Ausgabe 2010-03 Ganzheitliche Sicherheitslösungen sind gefragt

FACILITY MANAGEMENT-Special „Sicherheit“

Wie aber können sich Unternehmen erfolgreich gegen Spionage, Produktpiraterie aber auch andere Krimi­nalitätsformen schützen? Eine zentrale Rolle kommt den ganzheitlichen Sicherheitslösungen aus...

mehr