GEFMA Richtlinie 540 Energie-Contracting

 

Zeitgleich zum Inkrafttreten der Ener­gieeinsparverordnung EnEV 2007 am 1. Oktober 2007 stellte GEFMA die Ausgabe der Richtlinie 540 „Energie-Contracting - Erfolgsfaktoren und Umsetzungshilfen“ vor. Die Richtlinie informiert über die am Häufigsten genutzten Contracting-Arten und die richtige Vorgehensweise für die Reali­sation eines erfolgreichen Contracting-Projekts. Der Verband trägt damit dem wachsenden Interesse am FM-Themen­gebiet „Energie“ Rechnung und kündigte mit GEFMA 124 „Energie-Manage­ment“ eine weitere Energie-Richtlinie an.
Zum Einstieg erhält der Leser in einem umfangreichen...

Thematisch passende Artikel:

YIT Germany: Energieeinspar-Contracting für die Stadt Mühlacker

Die Stadt Mühlacker wird von einem Contracting-Unternehmen in 13 städtischen Gebäuden 40 Energiesparmaßnahmen durchführen lassen. Zu den Maßnahmen gehören der Bau eines...

mehr

Neue Richtlinie GEFMA-124-5

Seit Anfang des Monats gilt das neue Gebäudeenergiegesetz GEG, das EnEV, EEWärmeG und EnEG ersetzt. Mit dem neuen Gesetz werden europäische Vorgaben zur Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden...

mehr
Ausgabe 2012-03 GEFMA

GEFMA 192 Richtlinie identifiziert Risiken und liefert Grundlagen für Strategie

Aufgrund der Komplexität vieler Arbeitsprozesse im FM, der oftmals differenzierten Arbeitsteilung zwischen Nutzern, Auftraggebern, Auftragnehmern und ggf. mehreren Nachunternehmern mit entsprechenden...

mehr

Engie: Rekord beim Energiespar-Contracting

Einsparungen in Höhe von 409 Millionen Euro an Energiekosten und 1,22 Millionen Tonnen an CO2-Emissionen in rund 25 Jahren – das ist die Bilanz der Engie Deutschland GmbH in Sachen...

mehr

GEFMA: Neuer Arbeitskreis Energie

Der neue Arbeitskreis Energie der GEFMA hat Mitte des Monats seine Arbeit aufgenommen. Zum Start trafen sich 17 Energie-Experten von Facility-Management-Dienstleistern und...

mehr