pit-cup

FM-Prozesse beim ADAC in München

Der ADAC ist mit über 18 Millionen Mitgliedern der größte Automobilclub Europas. Nachdem seine 2400 Mitarbeiter ihre Aufgaben von mittlerweile sieben Standorten aus wahrnahmen, handelte der ADAC und errichtete den Neubau seiner Hauptverwaltung in der Hansastraße in München. Ziel war es, mit dem Umzug in das neue Gebäude nicht nur alle Mitarbeiter unter einem Dach zu vereinen, sondern auch von Anfang an FM-Prozesse digital unterstützen und bearbeiten zu können.

Die wichtigsten Anforderungen an ein CAFM-System hierbei waren neben der Abbildung der FM-Prozesse die problemlose Verknüpfung des...

Thematisch passende Artikel:

GEFMA

CAFM-Trendstudie 2013

Computer Aided Facility Management (CAFM) ist die Informationstechnik, um die komplexen Prozesse des Facility Managements abzubilden. Mehr als 50 CAFM-Systeme stehen Eigentümern, Nutzern und...

mehr
Ausgabe 2010-03 YIT

„Grüne“ ADAC-Zentrale

Großer Erfolg für den Energiespar- Spezialisten YIT aus Deggendorf: Der Anbieter für technische Gebäudeausrüstung erhielt den Zuschlag beim Neubau der ADAC-Zentrale in München. Der Auftrag zur...

mehr

YIT macht ADAC-Zentrale grün

Großer Erfolg für den Energiespar-Spezialisten YIT aus Deggendorf. Der Anbieter für technische Gebäudeausrüstung erhielt den Zuschlag beim Neubau der ADAC-Zentrale in München. Der Auftrag zur...

mehr
Ausgabe 2013-06 KeyLogic

Integrative Softwarelösung für ganzheitliches Facility Management

Für die Erleichterung der täglichen Prozesse im Gebäudebetrieb bietet der CAFM-Hersteller BFM Building + Facility Management GmbH mit der Software KeyLogic ein einfaches, vorstrukturiertes...

mehr
Ausgabe 2018-05

N+P veröffentlicht Whitepaper zu Vorteilen von CAFM im FM

N+P, Hersteller der CAFM-Software Spartacus FM, hat ein neues White-paper veröffentlicht. Es soll dem Leser als Hilfe bei der Auswahl des passenden CAFM-Systems dienen und im Pool der zahlreichen...

mehr