Status Quo, Handlungsfelder und Einstieg in eine erfolgreiche Umsetzung

Digitale Transformation der Immobilienbewirtschaftung (Teil 1)

Die digitale Transformation wird auch in der Immobilienbewirtschaftung tiefgreifende Veränderungen von Geschäftsmodell, Prozessen, Organisa­tion, Kultur und Mitarbeitern erfordern und ermöglichen. Doch obwohl Notwendigkeit und Nutzen der Transformation kaum in Zweifel stehen, kommt das Thema bislang nicht recht in Gang.

Technologische Fragen dominieren die Diskussion, während konkrete Ziele, geeignete Strategien oder der erwartete Kundennutzen noch im Hintergrund stehen. Es stellt sich insofern die Frage, ob die Branche aus der richtigen Perspektive auf das Thema blickt und welche konkreten Schritte erforderlich sind, um in das Thema einsteigen zu können.

Stimmt die Perspektive?

Ein unerfahrener Golfspieler wird sein Handicap durch die Anschaffung neuer Schläger nur selten nachhaltig verbessern. Sicher spielt das verwendete Material eine wichtige Rolle, aber wer seinen Schwung nicht unter Kontrolle hat, die...

Thematisch passende Artikel:

ZIA Innovationsbericht 2020

Best Practice-Innovationen in der Immobilienwirtschaft

Innovationen sind in der deutschen Industrie längst zum Garanten für langfristigen Erfolg gekrönt. Auch in der Immobilienwirtschaft setzt sich diese Einsicht in der Breite durch – und allein in...

mehr
Ausgabe 2018-02 Status Quo, Handlungsfelder und Einstieg in eine erfolgreiche Umsetzung

Digitale Transformation der Immobilienbewirtschaftung (Teil 2)

Prozesse & Organisation Bisherige Prozesse wurden sicher nicht vor dem Hintergrund der digitalen Transformation definiert, und sind daher vielfach kleinteilig, erfordern zahlreiche manuelle Eingriffe...

mehr

Real Estate Innovation Network (RE!N) und EXPO REAL 2017

07.07.2017 - Das von etablierten Unternehmen der Immobilienwirtschaft und der Expo Real im April gegründete Real Estate Innovation Network (RE!N) entwickelt sich zu Europas größter Plattform für...

mehr
Ausgabe 2020-05 ZIA Deutschland

Immobilienwirtschaft in der Pandemie am digitalen Scheideweg

Gut jedes vierte Unternehmen der Immobilienwirtschaft (27 %) investiert mittlerweile mehr als 5 % seines Jahresumsatzes in die digitale Transformation. Insbesondere der Vergleich im Zeitverlauf zeigt:...

mehr

Die Hannover Messe 2021 wird hybrid

„Wirtschaft braucht Messen! Das haben die vergangenen Monate gezeigt. Die Industrie sehnt sich nach einer Plattform, um Innovationen zu präsentieren, Netzwerke auszubauen, wirtschaftspolitische...

mehr