Schüco

Die Vernetzung der Gebäudehülle

Befindet sich der Nutzer im Gebäude, lassen sich „Schüco TipTronic Simply­Smart“ Fensterelemente einfach und komfortabel per Sprachführung über den cloud-basierten Sprachassistenten Alexa bedienen. Dafür besteht eine Vernetzung mit der „Schüco Cloud“ und „Schüco Building Skin Control“. Die Installation des Schüco Skills erfolgt in der Amazon Alexa App und ist intuitiv zu konfigurieren. Individuelle Sprachbefehle der Fenstersteuerung können über die Schüco Cloud angesteuert werden.

Eine Bedienung mechatronischer Schüco Fensterelemente ist auch per Fernzugriff über die „Building Skin Control App“...

Thematisch passende Artikel:

Gira und Schüco: Kooperation im Bereich Smart Building

Gira und Schüco bündeln damit ihre Kräfte im Markt für die vernetzte Gebäudetechnik und schaffen Synergien in der Marktbearbeitung. Mit der Kooperation legen die beiden Unternehmen die Basis für...

mehr
Ausgabe 2016-02 Schüco

Intelligente Systemplattform

Schüco zeigt auf der Light + Building in Halle 11.1 am Stand D06 seine System­plattform Gebäudeautomation, mit der Automationskomponenten von Schüco intelligent miteinander vernetzt werden...

mehr
Ausgabe 2019-03 Gira und Schüco

Kooperation für Synergien und vernetzte Gebäudetechnik

Mit der Mitte Februar dieses Jahres beschlossenen Kooperation legen die beiden Unternehmen die Basis für eine ganzheitliche Planung intelligenter Gebäude. Das Ziel: Die smarte Gebäudehülle mit...

mehr

Trilux und Telekom: Licht in die Cloud

IoT-Services für den professionellen Anwender

Die Digitalisierung sowie Megatrends wie Connectivity und Big Data verändern den Lichtmarkt rasant und eröffnen völlig neue Möglichkeiten und Geschäftsmodelle, die weit über die klassischen...

mehr