Messesplitter

Cannes und Frankfurt

Die Immobilienmesse MIPIM hat in diesem Jahr einen enormen Rückgang der Besucherzahlen verkraften müssen: Nur rund 18 000 Besucher zog es im frühlingshaften Cannes in die Messehallen. Viele Aussteller kommentierten dies mit der Aussage: „Qualität vor Quantität!“ In Teilen mag das sicherlich stimmen, schließlich gab es auch hier und
da Projektabschlüsse. Und den MIPIM Award, den in diesem Jahr in der Kategorie „Business-Zentren“ das Kranhaus1 des Düsseldorfer Projektentwicklers Development Partner AG in gewann . Das mittlere der drei Kranhäuser im Kölner Rheinauhafen wurde im Herbst 2008...

Thematisch passende Artikel:

BonnVisio gewinnt „Immobilien-Oscar“

Auf der internationalen Immobilienmesse MIPIM 2010 in Cannes wurde gestern Abend das Kameha Grand Bonn in der Kategorie Hotels & Ferienanlagen mit dem MIPIM Awards 2010 ausgezeichnet. Das Life & Style...

mehr
Ausgabe 02/2010

Sonnige Aussichten!

Sie haben richtig gelesen – die Aussichten sind sonnig! Zumindest die aus dem Fenster unserer Redaktionsräume, denn die Sonne scheint seit Tagen ohne Unterlass. Und der Mörike-Klassiker „Frühling...

mehr

Light + Building 2018 mit Besucherplus

Positive Stimmung in allen Hallen

Die Light + Building ist das weltweite Branchenevent Nummer eins – das bewies wieder einmal eindrucksvoll die diesjährige Veranstaltung vom 18. bis 23. März 2018 in Frankfurt am Main. 2714...

mehr
Light+Building 2012

Energie-Effizienz als Wachstumstreiber

Rund 196.000 Besucher – gut 16.000 mehr als im Jahr 2010 – kamen zu der am 20. April zu Ende gegangenen weltgrößten Messe für Licht und Gebäudetechnik. 2352 Hersteller (2010: 2154) aus 50...

mehr

MIPIM Award für Düsseldorfer Dreischeibenhaus

17.03.2015 - Die Modernisierung des berühmten Düsseldorfer Wahrzeichens erhielt den MIPIM Award 2015 in der Kategorie „best refurbished building“. Die elfköpfige Jury, besetzt u.a. mit den...

mehr