So schaffen Sie eine sichere Kommunikation­ zwischen Geräten und Gewerken

Babylonische Sprachverwirrung

Obwohl Smart Buildings sich auf dem Vormarsch befinden, können die einzelnen Gewerke nicht untereinander kommunizieren. PAC, Heizung, Licht, Einbruchmelder, Rauchmelder, Rollladen, Aufzugssteuerung, Fluchtwegsteuerung – all diese einzelnen Komponenten benötigen einen Dolmetscher. Das ist nicht nur aufwändiger ­
und kostenintensiver als eine direkte Kommunikation, sondern auch störanfälliger, was letztendlich oft auf Kosten des Komforts und der Sicherheit der Bewohner und anderen Nutzer des Gebäudes geht.

Der Grund dafür liegt in proprietären Systemen. Sie schränken enorm ein, denn sie lassen keine oder nur sehr schwer und kostenintensiv zu realisierende Integration von Drittanbieter-Produkten zu. Damit zwingen die Hersteller die Anwender dazu, alle Systemerweiterungen vom selben Hersteller zu erwerben, wenn sie das „babylonische Sprachgewirr“ vermeiden wollen. ­
Soll eine Anlage aufgerüstet werden, ­etwa mit Videotechnologien, entwickelt sich die Ergänzung zu einer sehr komplexen, teuren und zeitaufwändigen ­Angelegenheit, welche die Investitionskosten in die Höhe treibt.

Vorteile von Standards

O...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-05 SimonsVoss und Axis

SmartIntego Wireless-Schließsysteme und Zutrittskontrolle

Axis Communications und SimonsVoss Technologies GmbH haben ein vollständig integriertes, ­IP-basiertes, digitales Schließ- und Zutrittskontrollsystem präsentiert. Das drahtlose Schließ- und...

mehr
Ausgabe 2009-02 Gretsch-Unitas

Modulares Zutrittskontrollsystem

Mit der modularen Zutrittskontrolle „Access“ als stand alone Card System zur Absicherung von Einzeltüren oder als vernetztes System für komplexe Raum- und Sicherheitszonenmodelle bietet die...

mehr
Ausgabe 2008-04 DOM

Virtuelles Netzwerk

In Gebäuden, in denen täglich viele Menschen ein- und ausgehen, sind sichere und zuverlässige Zutrittskontroll­systeme ein Muss. Um sich wechselnden Betriebsbedingungen problemlos anpassen zu...

mehr
Ausgabe 2018-05 Axis

IP-basierte Zutrittskontrolle

Im Zuge des allgemeinen Trends in der Sicherheitsbranche treten nun nach und nach IP-basierte Zutrittskontrollsysteme und -produkte an die Stelle ihrer analogen Vorgänger. Der Anbieter Axis...

mehr
Ausgabe 2015-01 Assa Abloy Sicherheitstechnik

Modulare Zutrittskontrolle

”eCLIQ” heißt ein elektronisches Schließsystem von Assa Abloy. Die Plug-and-Play-Lösung ist sofort nach Montage einsatzbereit. Ein integriertes Schmiermitteldepot sorgt dafür, dass die Zylinder...

mehr