Prelios übernimmt Management für „Galerie Neustädter Tor“

05.10.2015 - Prelios Immobilien Management, der Spezialist für Gewerbe- und Handelsimmobilien, übernimmt das Management für das Einkaufszentrum „Galerie Neustädter Tor“ in Gießen im Auftrag des Eigentümers. Der zum 1. Oktober geschlossene Vertrag umfasst das Shopping Center Management, die Vermietung, das technische und kaufmännische Property Management sowie den Betrieb des Parkhauses. Das sechsstöckige, verkehrsgünstig gelegene Objekt wurde 2005 errichtet und umfasst rund 32.200 m² Mietfläche und über 1000 PKW-Stellplätze.

Martin Mörl, Geschäftsführer von Prelios Immobilien Management, sagt: „Wir freuen uns über diesen neuen, anspruchsvollen Managementauftrag für das Einkaufszentrum „Galerie Neustädter Tor“ in Gießen. Unsere Aufgabe wird vor allem darin bestehen, das Einkaufszentrum neu zu positionieren und die entsprechenden Schritte zügig vorzunehmen. Große Optimierungspotenziale sehen wir beispielweise in der Mieterstruktur, in der Integration des Shopping Centers in die Innenstadt und im Werbeauftritt.“

Das Einkaufszentrum „Galerie Neustädter Tor“ ist das einzige innerstädtische Shopping Center in Gießen. In der mittelhessischen Stadt leben rund 78.000 Einwohner, das Einzugsgebiet umfasst ca. 870.000 Menschen. Das Shopping Center umfasst mehr als 60 Shops auf zwei Einzelhandelsebenen. Daneben gibt es etwa 500 m² Büroflächen im Objekt, ein Parkhaus auf insgesamt drei Etagen sowie einen beliebten Foodcourt.

„Wir schauen uns gerade sehr genau die bestehenden Defizite des Shopping Centers „Galerie Neustädter Tor“ an und prüfen, welche Maßnahmen für eine rasche Senkung des Leerstands und einen langfristigen Erfolg sinnvoll sind“, so Mörl weiter. „Unser aktives Center Management wird von Anfang an daran arbeiten, die Aufenthaltsqualität und Erlebnisqualität spürbar zu erhöhen. Wir planen zum Beispiel, den Innenbereich und die Mietflächen attraktiver zu gestalten und den Foodcourt zu erweitern.“

Das Leistungsspektrum von Prelios umfasst alle erfolgsrelevanten Immobilien-Dienstleistungen für Shopping Center und andere Gewerbeimmobilien: von der Projektentwicklung, der Ankaufsprüfung, dem Shopping Center Management, der Vermietung, dem technischen und kaufmännischen Property Management über das Asset und Portfolio Management bis hin zum Transaktionsmanagement. Das von Prelios gemanagte Shopping Center LAGO erreichte beim Shopping Center Performance Report in den letzten Jahren mehrfach Platz 1.

Thematisch passende Artikel:

Prelios: Center Management für "StadtGalerie Velbert"

17.07.2017 - Die Prelios Immobilien Management aus Hamburg, einer der führenden Spezialisten für Einzelhandelsimmobilien in Deutschland, übernimmt das Center Management, das Technische und...

mehr

JLL und WISAG betreuen Beremer Shopping-Center

13.12.2017 - Das Immobilienberatungsunternehmen JLL hat den Zuschlag für das Shopping-Center-Management erhalten. Und die WISAG Facility Management Holding GmbH & Co. KG wurde mit der...

mehr

Corus managed Offenbacher Shopping-Center

Corus Centermanagement, ein Joint Venture von Comfort Holding und Hochtief Property Management, übernimmt ab dem 1. April 2011 für zunächst fünf Jahre das Center-Management für das...

mehr

Multi übernimmt das Center-Management der Trier Galerie

Die Multi Germany GmbH hat das Ausschreibungsverfahren zur Vergabe des Managementmandates des Shopping-Centers Trier Galerie gewonnen. Zum 1. Februar 2020 wird Multi das Center-Management des...

mehr
2009-04 Rosco und Estama

Property und Facility Management ­für Shopping-Center

Die beiden Shopping-Center „Südharz Galerie“ in Nordhausen und „Galerie am Schlossberg“ in Sondershausen (beide Thüringen) haben ein neues Property und Facility Management. Die Estama hat diese...

mehr