Niederberger Gruppe: Neue Eigentümer

„Wir wollen weiter wachsen.“ – Das ist das erklärte Ziel von Holger Eickholz und Frank A. Ohrem. Als neue Eigentümer des Spezialisten für Gebäudereinigung und infrastrukturelles Gebäudemanagement, der Niederberger Gruppe, lösen sie den bisherigen Eigentümer Bernd Scheffler ab. Die beiden Geschäftsführer gehen mit großem Elan an ihren neuen Verantwortungsbereich heran: „Nach den Betriebsgründungen in Bremen, Mainz und Stuttgart planen wir den Aufbau weiterer Standorte, um unseren Kunden deutschlandweit einen flächendeckenden Service bieten zu können“, beschreiben Holger Eickholz und Frank A. Ohrem das gemeinsame Vorhaben. Beide halten einen Unternehmensanteil von jeweils 50 % an der Niederberger Gruppe.

Holger Eickholz zeichnet seit 2007 als Geschäftsführer innerhalb der Niederberger Gruppe für den Vertrieb, die operative Abwicklung sowie die weitere Expansionspolitik verantwortlich. Nach einer kaufmännischen Ausbildung zum Industriekaufmann sowie einer handwerklichen Lehre als Gebäudereiniger bestand er 1982 erfolgreich die Meisterprüfung im Gebäudereiniger-Handwerk. Zuletzt war er Sprecher der Geschäftsleitung Deutschland bei einem europaweit tätigen Dienstleister und dort auch verantwortlich für den Ausbau in Osteuropa.

Frank A. Ohrem ist bereits seit 2000 als kaufmännischer Geschäftsführer der Niederberger Gruppe ein Garant für ökonomische Stabilität und administrative Innovation. Er studierte zunächst Betriebswirtschaftslehre an der Universität Köln. Danach gelang ihm der erfolgreiche Berufseinstieg in der internen Revision eines führenden deutschen Personaldienstleistungsunternehmens, wo er zuletzt als Abteilungsleiter für das gesamte Controlling verantwortlich war.

„Die Gruppe steht auf einem sehr starken Fundament aus über 80 Jahren Erfahrung in der Gebäudereinigung, das wir weiter ausbauen wollen“, schildert Eickholz. Dabei werde es zum einen um den Aufbau neuer Standorte gehen, zum anderen soll das Umsatzvolumen durch neue, innovative Konzepte und Ideen vergrößert werden. „Dabei setzen wir ganz auf das umfangreiche Know-how, die Berufserfahrung und den Ideenreichtum unserer Mitarbeiter“, so der neue Eigentümer.

 

 

Thematisch passende Artikel:

Niederberger Gruppe verstärkt Verkauf

Die Niederberger Gruppe erweitert ihr operatives Geschäft um drei neue Mitarbeiter: Dirk Trzeczak verstärkt das Vertriebsteam mit seinem Einsatz in Berlin und Strausberg, Michael Kaip unterstützt...

mehr

Niederberger Gruppe: Marc-André Eickholz wird Geschäftsleiter Deutschland

Marc-André Eickholz ist seit 1. Januar 2021 neuer Geschäftsleiter der Niederberger Gruppe. In der neu geschaffenen, das Management erweiternden, Position berichtet er unmittelbar an die...

mehr

Niederberger Gruppe und SGS-TÜV Saar schließen Kooperationsvertrag

17.06.2015 – Die Niederberger Gruppe (www.niederberger-gruppe.de) ist Kooperationspartner des SGS-TÜV Saar (www.sgs-tuev-saar.com) im Bereich der Elektro- und Gebäudetechnik. Die Partnerschaft...

mehr

Niederberger Gruppe zertifiziert

Die Niederberger Gruppe wird als eines der ersten überregional tätigen Unternehmen für infrastrukturelles Gebäudemanagement nach der neuen Qualitätsmanagement-Norm ISO 2001:2008 zertifiziert. Die...

mehr

Niederberger Gruppe weitet Aktivitäten im FM aus

Knapp zwei Jahre ist es her, dass die Niederberger Gruppe in einem eigens geschaffenen, eigenständigen Geschäftsbereich alle ihre Aktivitäten, Dienstleistungen und Expertisen im Facility Management...

mehr