Literatur-Tipp

Klartext über das Bau(Un)wesen

Der Buchtitel „BauWesen | BauUnwesen – Warum geht Bauen in Deutschland schief?“ bringt das Anliegen des Buches auf den Punkt. Mit spitzer Feder rechnet das Autorentrio  (Jürgen Lauber, Hans Kranz und Bernd Hanke) darin mit Milliarden verschlingenden Großbauprojekten und den alltäglichen Problemen der „Häuslebauer“ ab. Die Autoren nennen ihr Werk ein »Wachbuch« und ziehen damit eine klare Grenze zum Sachbuch oder Fachbuch. Sie fordern ein neues, zeitgemäßes BauWesen und werden dabei von Prof. Dr. Werner Jensch, München, unterstützt: „Das Rollenspiel zwischen Bauherr, Planer und Ausführenden ist...