Spie

Black-Building-Test in der Hamburger Elbphilharmonie

Spie Deutschland & Zentraleuropa ist für den Großteil der gebäudetechnischen Anlagen in der Hamburger Elbphilharmonie verantwortlich. Mit einem erfolgreich durchgeführten Black-Building-Test hat der Multitechnik-Dienstleister Ende vergangenen Jahres sichergestellt, dass auch bei ausbleibender externer Stromversorgung alle sicherheitsrelevanten Funktionen im Gebäude aufrechterhalten werden können.
Im Falle eines Feuers in der Hamburger Elbphilharmonie muss der vollbesetzte Große Konzertsaal evakuiert werden – auch dann, wenn plötzlich die Stromversorgung des Gebäudes ausfällt. Bleibt der Strom...

Thematisch passende Artikel:

Spie realisiert technischen Umbau für Philips Healthcare

Anfang des Jahres hat Spie mit dem technisch aufwendigen Umbau eines Gebäudegeschosses der Philips Medical Systems DMC GmbH begonnen. In dem denkmalgeschützten Objekt von 1930 befinden sich Labor-...

mehr

Spie erhält neuen Auftrag von der BImA

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben in Berlin – kurz BImA – setzt die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Spie Deutschland & Zentraleuropa fort. Im Rahmen einer Neuausschreibung übernimmt Spie...

mehr
Spie

Gebäudebewirtschaftung der Hamburger Elbphilharmonie

Die Spie GmbH, eine Tochtergesellschaft des Spie -Konzerns, dem unabhängigen europäischen Marktführer für multitechnische Dienstleistungen in den Bereichen Energie und Kommunikation, übernimmt...

mehr

Spie: Full-Service-Contracting für Stuttgarter SI-Centrum

Der Dienstleister Spie versorgt den gesamten Gebäudekomplex des SI-Erlebnis-Centrums Stuttgart seit 2004 im Rahmen eines Energieliefer-Contractings mit Energie und Trinkwasser. Seit 2018 verantwortet...

mehr

Spie modernisiert Technikbereiche im Berliner Pergamonmuseum

Spie wurde vom Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung mit den Losen 1, 3 und 4 beauftragt und verantwortet damit die komplexe Modernisierung sämtlicher Starkstromanlagen (Los 1), der Anlagen für...

mehr