eTASK mit neuer Abteilung
„Research & Standards“

eTASK Immobilien Software hat die Abteilung „Research & Standards“ unter der Leitung von Dirk Bessert (Foto) ins Leben ge­rufen. Angeschlossen an diese Abteilung ist das „Open BIM ­Engineering Team“, das sich mit der Weiterentwicklung von CAFM-Connect und BIM-Profilen beschäftigt. Sie ist gedacht die neue Abteilung als Staging Area für innovative Themen und Forschungsprojekte zum Thema BIM und Digitalisierung. Aktuell ist eTASK bereits als Konsortialpartner an mehreren Forschungsprojekten beteiligt, darunter „BIM Swarm“ und „BIM meets KI“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie sowie „BIM Struct“ des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur. eTASK verantwortet hier die Aspekte des Immobilienbetriebs und bringt Erfahrung und Wissen über das Zusammenspiel von BIM und CAFM ein.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2022-01

eTASK verstärkt Team

Für das Projekt-Team konnten Andreas Tacka und Claudio Crebelli gewonnen werden. Beide bringen langjährige Erfahrungen im Projektmanagement sowie in der Kundenbetreuung mit, die sie nun unmittelbar...

mehr
Ausgabe 2021-01

eTASK mit internem BIM-Kompetenzteam

Die eTASK Immobilien Software aus Köln hat ein BIM-Kompetenzteam innerhalb des Unternehmens gegründet. Ziel ist es, die vorhandenen BIM-Kompetenzen im Unternehmen an einer zentralen Stelle zu...

mehr
Ausgabe 2018-04

eTask erleichtert Informations­management in BIM-Projekten

Die eTASK Immobilien Software GmbH hat ihr Modul eTASK.BIM um ein BIM Informationsmanagement erweitert. Ab sofort lassen sich mit eTASK.BIM Informationsanforderungen in BIM-Profilen abbilden. So wird...

mehr
Ausgabe 2018-06

Coporate Social Responsibility Zertifikat für eTASK

Die eTASK Immobilien Software hat sich jetzt erfolgreich nach den europaweit geltenden Corporate Social Responsibility (CSR)-Standards entlang der ISO 26000 zertifizieren lassen. Das Ratingsystem des...

mehr
BIM-Mediendialog

Erfolgreicher Dialog mit vielen To Do's

Doch wie realistisch ist BIM in Deutschland gut ein Jahr nach dem Stufenplan „Digitales Planen und Bauen“ der Bundesregierung? Und welche Hindernisse müssen beseitigt werden – und vor allem wie?...

mehr