DB Services

Systemdienstleistungen

DB Services steht für professionelle ­Fa­cility Management Leistungen bei ­Gewerbe-, Verwaltungs-, Verkehrs- und Industrieimmobilien sowie ebenfalls für industrielle Dienstleistungen an Industriestandorten. Langjährige Erfahrungen insbesondere bei der Bewirtschaftung hoch frequentierter Verkehrsstationen zeichnen das Tochterunternehmen der Deutschen Bahn AG aus. Mit bundesweit sechs regionalen DB Services ­Gesell­­schaf­ten ist das Unternehmen ­flächendeckend gut aufgestellt und kann – nach eigenen Angaben – durch seine qualifizierten und kundenorientierten Mitarbeiter eine kompetente...

Thematisch passende Artikel:

Hochtief FM: Neues ipv-Mitglied

Der GEFMA Arbeitskreis ipv Integrale Prozess Prozess Verantwortung wächst: Zum Jahresbeginn 2010 hat sich Hochtief Facility Management als eines der „ganz großen“ FM-Unternehmen, die den Markt der...

mehr
Ausgabe 2015-04 GEFMA-Arbeitskreis holt sich neue Impulse für die Systemdienst­leistung im FM-Markt

ipv-denkfabrik im Dialog

Es hat sich mehr als bewährt, dass dieser Dialog als ein echter Fachaustausch organisiert war. Das hat allein das Verhältnis von teilnehmenden Kunden und Vertretern der Dienstleistungsunternehmen...

mehr
Ausgabe 2008-04 DB Services

FM-Leistungen für Springer AG

Die Deutsche Bahn Tochter DB Services und der Bereich Services & Immobilien der Axel Springer AG werden zukünftig eng im Facility Management zusamme­n­arbeiten. Hierüber haben sich beide...

mehr
Ausgabe 2015-04 Warum angelsächsische Unternehmen auf Systemdienstleistungen setzen und Deutsche Corporates klassische Modelle bevorzugen

System-Dienstleistungen im deutschen FM-Markt

Ausgangssituation Klingende Namen wie Microsoft, Nokia und Ford nutzen seit Jahren Systemdienstleistungen auch für ihre Standorte in Deutschland. Der Grund ist ihre global ausgerichtete FM-Strategie...

mehr

25 Jahre GEFMA

In diesem Jahr fand die GEFMA Herbst-Mitgliederversammlung im Rahmen des 12. Münsteraner FM-Tages statt. Bei den Vorträgen und der Podiumsdiskussion am Donnerstag, den 30. Oktober im Kongresszentrum...

mehr