N+P macht Messestand zum Smart Room

Von wegen wieder bloß blinkender Kaffeeautomat: Vom 27. Februar bis 1. März verwandelt sich der Messestand der N+P Informationssysteme in einen Smart Room. An konkreten Beispielen zeigen die Sachsen, wie sich durch die Integration der CAFM-Lösung Spartacus Facility Management mit intelligenter Gebäudeautomation ein Höchstmaß an Komfort, Sicherheit und Energie­effi­zienz erzielen lässt. Ein Beispiel ist das Konferenzraum-Management, auch die Steuerung von Heizungs- und ­Klimaanlagen direkt aus dem CAFM-System gehören ­dazu. N+P stellt in Franfurt auf Stand 11.0-C19 aus.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-06 BIM World MUNICH 2019

Treffpunkt für Experten und Visionäre einer digitalen Bauwirtschaft

Wenn sich das ICM Internationales Congress Center München am 26. und 27. November 2019 zum vierten Mal in Folge in die BIM World MUNICH verwandelt, ist auch die N+P Informationssysteme GmbH (N+P)...

mehr

N+P Informationssysteme: CAFM-System für Sparda-Bank Hamburg

22.01.2016 - Mit einer Bilanzsumme von 3,2 Mrd. €, rund 250.000 Mitgliedern und mehr als 310.000 Kunden ist die Sparda-Bank Hamburg eG die größte Genossenschaftsbank im norddeutschen...

mehr
Ausgabe 2011-01 N+P

CAFM für die Stadt Witten

Mit knapp 100.000 Einwohnern verfügt Witten über eine Vielzahl von Gebäuden unterschiedlicher Art und Nutzung, davon allein rund 40 Gebäude, die als Schule, Kindergarten/-tagesstätte oder...

mehr
Ausgabe 2019-06

Leitfaden zu BIM- und CAFM-Mapping

Auf der BIM World Munich 2019 wird IMS einen BIM-Leitfaden mit einer begleitenden Mapping-Tabelle vorstellen. Die kostenlosen Informations-Papiere sollen Anwendern helfen, die Unterschiede zwischen...

mehr
Ausgabe 2019-03

Jörg Müller neuer Schatzmeister des CAFM-Rings

Auf seiner Frühjahrs-Online-Mitgliederversammlung hat der Verband für die Digitalisierung im Immobilienbetrieb, CAFM-Ring e. V., seinen neuen Schatzmeister Jörg Müller einstimmig in den Vorstand...

mehr