Neues Projekt für Immobiliendienstleister

Apleona baut Essener Bürogebäude „Freiheit 1“ für Großmieter aus

Im Auftrag des Projektentwicklers Kölbl Kruse übernimmt Apleona R&M Ausbau als Generalunternehmer den schlüsselfertigen Innenausbau des Bürogebäudes „Freiheit 1“ in Essen. Nach der Sanierung des in Essen auch als Nordsternhaus bekannten Gebäudes gestaltet Apleona die Flächen nach den Wünschen des künftigen Großmieters, einer führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft. Apleona wird den Ausbau der sieben Etagen mit insgesamt circa 4.700 Quadratmeter Mietfläche etappenweise zwischen Juni und Oktober dieses Jahres fertigstellen, der Einzug des Mieters ist für Juli geplant. Über das Auftragsvolumen wurde Stillschweigen vereinbart.

 

Im Zuge des Mieter-Ausbaus entstehen in dem Ende der 1950er Jahre errichteten Gebäude moderne Großraumbüros mit weitläufigen Besprechungs- und Aufenthaltsbereichen sowie zwölf Konferenzräumen. Dazu wird die gesamte Fläche zunächst entkernt, die bestehenden Wände und Decken entfernt und Estrich zum Aufbau des Fußbodens eingebaut. Anschließend errichten die Ausbauspezialisten Trockenbau- sowie mobile Trenn- und Glaswände in den Flächen und bauen Gipskartondecken ein, an denen über 500 von Apleona R&M Ausbau selbst entwickelte Heiz- und Kühlsegel mit einem Umfang von 1.300 m² befestigt werden. Im Rahmen der Arbeiten realisiert Apleona außerdem die Bodenbelags-, Maler- und Tischlerarbeiten, baut die Küchen- sowie Sanitärbereiche aus und steuert den Einbau der Heiz-, Elektro- sowie Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik.

 

Zusätzlich zum Ausbau der Mietfläche saniert Apleona auch die etwa 160 m² große Dachterrasse des achtgeschossigen Gebäudes und verlegt dort nach dem Abbruch der vorhandenen Dachabdichtung eine Stahlkonstruktion mit einem Belag aus Bankirai-Holz.

 


Thematisch passende Artikel:

Apleona: FM-Leistungen für Swissgrid

Apleona HSG Facility Management erbringt ab Juni dieses Jahres für die nächsten vier Jahre das technische und infrastrukturelle Facility Management an drei Bürostandorten, darunter am neuen...

mehr
01/2018 Apleona

FM für EnBW

Apleona HSG Facility Management übernimmt für die kommenden drei Jahre das Facility Management an über 100 Standorten des Energiekonzerns EnBW in Baden-Württemberg. Darunter sind unter anderem die...

mehr

Apleona: FM für deutsche Standorte der EnBW

15.01.2018 - Apleona HSG Facility Management übernimmt für die kommenden drei Jahre das Facility Management an über 100 Standorten des Energiekonzerns EnBW in Baden-Württemberg. Darunter sind...

mehr

Veränderung im Aufsichtsrat von Apleona

Der langjährige Vorstandsvorsitzende von ProSiebenSat.1 Media, Thomas Ebeling (59), wird im Juni in den Aufsichtsrat der Apleona Gruppe eintreten und im August auch den Vorsitz übernehmen. Er folgt...

mehr

Cofely Deutschland wächst am Standort Essen

28.01.2016 - Cofely Deutschland stockt seine Mietfläche im Büropark Bredeney in Essen deutlich auf: Ab dem 31. Juli 2016 wird Cofely dort auf gut 4500 m², statt wie bisher auf 1000 m², vertreten...

mehr