Gebäudemanagement für Sport- und Veranstaltungshalle Glaspalast in Sindelfingen

Energieeffizient sporteln und tagen

Seit vielen Jahrzehnten ist der Glaspalast die Austragungsstätte von nationalen und internationalen Leichtathletik- und Judowettkämpfen. Um beim Training, Wettkämpfen oder Veranstaltungen für ein optimales Klima zu sorgen, wurde
im vergangenen Jahr die Gebäudemanagementplattform „Desigo CC“ implementiert. Sie hilft dem Betreiber dabei, die Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik optimal und bedarfsgerecht zu steuern – ob für zehn Sportler beim Training oder für 5000 Zuschauer eines Konzerts.

Der Glaspalast Sindelfingen ist eine von wenigen Leicht­athletikhallen in Deutschland mit einer 200 m langen Tartanbahn. Hier werden Weltrekorde aufgestellt, Talente entdeckt und Sportler fit für die Olympischen Spiele gemacht: Im Jahr 1994 stellte der britische Leichtathlet Colin Jackson den Weltrekord im 60 m Hürdenlauf auf (7,3 Sekunden), der Fußballer Mesud Özil wurde im Jahr 2006 bei einem Jugendturnier entdeckt und die Hürdenläuferin Nadine Hildebrand und die Judoka Sven Heinle und René Schneider trainierten hier beispielsweise für Rio.

 

Besondere Ansprüche für Architektur

Der Glaspalast...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!