enviaM-Gruppe kooperiert mit Sortimo

02.06.2016 - Die enviaM-Gruppe, führender regionaler Energiedienstleister für Strom und Gas in Ostdeutschland, stattet 70 Servicefahrzeuge mit Fahrzeugeinrichtungen der Sortimo International GmbH aus. Dabei profitieren die einzelnen Fachbereiche Strom, Gas und Biogas von individuellen Ausbaukonzepten.

Die Sortimo International GmbH, Marktführer für Fahrzeugeinrichtungen, verbaut in Kooperation mit der enviaM-Gruppe erneut 70 Einrichtungen beim Energiedienstleister. Die Fahrzeuge der Servicetechniker sind auf deren spezielle Bedürfnisse angepasst. Die enviaM-Gruppe setzt dabei auf unterschiedliche Modelle des Herstellers Volkswagen Nutzfahrzeuge: Im Bereich Gas ist beispielsweise mit dem Transporter 6 ein umfangreich ausgestattetes Servicemobil unterwegs, das mit einem Globelyst Regal auf einem Schwerlastauszug aus der seitlichen Schiebetür des Fahrzeuges herausgezogen und ergonomisch bedient werden kann. Mit dem integrierten Schraubstock kann der Monteur zudem Anpassungen direkt vor Ort vornehmen. Fest installierte Halterungen für Schaufeln sorgen dafür, dass diese sicher und schnell greifbar im Fahrzeug verstaut sind.     

Für Sortimo ist das höchste Prinzip, Lösungen anzubieten, die nicht nur schnelles Laden ermöglichen, sondern auch das Ladegut sichern. Sortimo und der enviaM-Gruppe ist es gelungen, jegliche Utensilien in der Fahrzeugeinrichtung oder durch einfach integrierbares Zubehör im Fahrzeug sicher zu verstauen. Dies wird zum einen durch Fachböden, Schubladen oder BOXXen in der Einrichtung realisiert, zum anderen durch das intelligente Ladungssicherungssystem ProSafe, welches in den Traversen und Pfosten der Regale integriert ist. Durch diese innovative Lösung können Materialien direkt an den Einrichtungsblöcken verzurrt werden. Zudem werden loses Zubehör und Werkzeuge durch spezielle Halterungen, Vorrichtungen oder Fächer gesichert.

Ein weiteres Modell ist der Volkswagen Caddy, der für die Fachbereiche Strom, Gas und Biogas ausgebaut wurde. Ergänzt wird die Flotte vom Volkswagen Amarok und dem Volkswagen Crafter. „Durch die unterschiedlichen Fahrzeugmodelle mit den jeweils spezialisierten Einrichtungen sind unsere Servicetechniker für alle Tätigkeiten gerüstet“, sagt Steffen Friedrich, Fuhrparkleiter enviaM.

Die Einrichtungen sind mittlerweile für diese drei Einsatzgebiete (Strom, Gas und Biogas) gemeinsam mit den Servicetechnikern standardisiert worden, so dass sowohl die Bestellung als auch der Einbau schnell umsetzbar ist. „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir die Fahrzeuge der enviaM-Gruppe seit über fünf Jahren ausstatten dürfen. Dies ist für uns ein Zeichen von Vertrauen und Zufriedenheit“, äußert sich Tobias Blume, zuständiger Regionalverkaufsleiter von Sortimo, über die Zusammenarbeit. Das Minimalpaket besteht dabei aus einem Fahrzeugeinrichtungsblock. Unterschiedlichste Varianten bieten darüber hinaus weitere Möglichkeiten. Ausgebaut werden die Fahrzeuge alle in der Sortimo Niederlassung Dresden.

Thematisch passende Artikel:

2017-03 Sortimo

Fahrzeugeinrichtungen für Servicedienstleister und Handwerker

Dass Qualität den deutschen Markt auszeichnet, unterstreicht die aktuelle Umfrage von Statista, bei der Deutschland im Made-In-Country-Index an erster Stelle steht. Befragt wurden über 43.000...

mehr
2016-05 Bosch und Sortimo

So sind Elektrogeräte jederzeit einsatzbereit

Die „Wireless Charging L-BOXX Bay“ ist seit 1. August 2016 bei Sortimo erhältlich. Sie wurde gemeinsam mit Bosch nach dem Sortimo Rastermaß entwickelt und passt somit in jede Globelyst und Sortimo...

mehr