VBI-Landesverband NRW unter neuer Leitung

Prof. Dr. Michael Fastabend neuer Vorsitzender des VBI-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen; Dipl.-Ing. Bernhard Spitthöver nun Ehrenvorsitzender.

Die Mitgliederversammlung des VBI-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen hat auf ihrer Jahresversammlung Anfang Oktober Prof. Dr.-Ing. Michael Fastabend zum neuen Vorsitzenden gewählt. Sein Vorgänger Dipl.-Ing. Bernhard Spitthöver, der nach 18 Jahren an der Spitze des VBI-NRW nicht wieder kandidiert hatte, wurde in Anerkennung seiner großen Verdienste für den VBI zum Ehrenvorsitzenden ernannt.
Fastabend (60) ist geschäftsführender Gesellschafter des VBI- Mitgliedsunternehmens IDN Ingenieurbüro Domke Nachf. in Duisburg und lehrt als Honorarprofessor an der Universität Duisburg-Essen. 2012 wählte ihn der VBI-Verbandstag in den Bundesvorstand. Als neuer Landesverbandschef will Prof. Fastabend die Zusammenarbeit mit der Ingenieurkammer des Landes und anderen Verbänden intensivieren. Außerdem werde sich der Landesverband verstärkt um den Ingenieurnachwuchs kümmern.

Dem neuen Vorstand des VBI-Landesverbandes NRW gehören außerdem Michael Hippe als Stellvertreter, Jan-Gregor Dahlem, Ulrich Estermann, Gerhard Pühl- Massing und Walter Ramm an.

Thematisch passende Artikel:

2010-03 DB Services

Wechsel in der Geschäftsführung

Michael Schmid ist neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der DB Services in Berlin. Der diplomierte Kaufmann durchlief ab 1993 berufliche Stationen als kaufmännischer Leiter in mehreren...

mehr