Spie übernimmt Hartmann Elektronic

16.12.2015 - Die Spie GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Spie-Gruppe, unterzeichnete am 11. Dezember 2015 einen Kaufvertrag zur Übernahme der Hartmann Elektrotechnik GmbH. Mit der Akquisition setzt Spie ihre paneuropäische Wachstumsstrategie fort und stärkt das Dienstleistungsangebot sowie die regionale Präsenz in Deutschland.


Hartmann Elektrotechnik wurde 1945 in Hamburg gegründet. Mit mehr als 300 Mitarbeitern an sechs Standorten in Deutschland erwirtschaftete das Unternehmen von rund 36 Mio. €. Hartmann Elektrotechnik erbringt ein breites Spektrum elektrotechnischen Dienstleistungen, insbesondere Netzwerk-, Automatisierungs- und Sicherheitstechnik sowie Industrietechnik – von Beratung und Konzeption über Planung, Projektierung, Montage, Inbetriebnahme und Service.

Hartmann Elektrotechnik verfügt über eine breite Kundenbasis und langjährige Geschäftsbeziehungen zu namhaften Industriekunden, speziell aus der Automobil- und Luftfahrtindustrie sowie der chemischen und petrochemischen Industrie.


Markus Holzke, Geschäftsführer der Spie GmbH: „Nach der Übernahme der Fleischhauer-Gruppe im Jahr 2014 ist die Akquisition von Hartmann Elektrotechnik der nächste Schritt, das bewährte, erfolgreiche Geschäftsmodell von Spie auch in Deutschland weiter auszurollen. Mit dem Kompetenz- und und Leistungsangebot von Hartmann Elektrotechnik bauen wir unsere industrielle Kundenbasis konsequent weiter aus und stärken zugleich unsere Präsenz vor Ort.“

Willi Neumann, Geschäftsführender Gesellschafter der Hartmann Elektrotechnik GmbH, ergänzt: „Ich freue mich sehr, mit Spie einen verantwortungsvollen Partner für die Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter der Hartmann Elektrotechnik GmbH gefunden zu haben. Vor allem die Perspektive für meine Mitarbeiter innerhalb der SPIE-Gruppe und die gemeinsame zukunftsorientierte Weiterentwicklung unseres Geschäfts war und ist mir ein persönliches Anliegen. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die deutschen Kartellbehörden, die für Anfang Januar 2016 erwartet wird.


Bereits im Oktober 2015 hat die Spie GmbH die Übernahme der Cromm & Co GmbH abgeschlossen ein auf Kommunikations-, Datennetz- und Glasfasertechnik spezialisiertes Unternehmen mit Sitz in Karlsruhe. Cromm & Co GmbH erwirtschaftet einen Umsatz in Höhe von rund 1,1 Mio.€.


Thematisch passende Artikel:

Spie übernimmt Hartmann Elektrotechnik

11.01.16 - Am 8. Januar 2016 fand der dingliche Vollzug („Closing“) zur Übernahme der Hartmann Elektrotechnik GmbH statt. Der Kaufvertrag war unter dem Vorbehalt der Kartellfreigabe im Dezember...

mehr

SPIE übernimmt COMNET

19.07.2016 - Die SPIE GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der SPIE Gruppe, dem unabhängigen europäischen Marktführer für multitechnische Dienstleistungen in den Bereichen Energie und...

mehr
05/2013 SPIE-Gruppe

Hochtief Solutions wird SPIE GmbH

Nach dem positiven Bescheid der europäischen Wettbewerbsbehörde am 23. August 2013 schloss die SPIE-Gruppe am 6. September 2013 die Übernahme des Segments „Service Solutions“ der Hochtief...

mehr

Hochtief Solutions wird SPIE GmbH

Nach dem positiven Bescheid der europäischen Wettbewerbsbehörde am 23. August 2013, schloss die SPIE-Gruppe am 6. September 2013 die Übernahme des Segments „Service Solutions“ der Hochtief...

mehr

SPIE: Erwerb der SAG abgeschlossen

12.04.2017 - Am 31. März hat der SPIE-Konzern den Zukauf der SAG-Gruppe erfolgreich abgeschlossen. Zuvor hatten die europäischen Wettbewerbsbehörden dem Erwerb von dem Private Equity-Investor EQT...

mehr