Schindler kauft Dralle Aufzüge

30.06.2017 - Schindler Deutschland übernimmt die Dralle Aufzüge GmbH & Co. KG mit Sitz in Bielefeld. Dralle Aufzüge ist ein mittelständisches Unternehmen in Familienbesitz, das seit fast 50 Jahren im deutschen Aufzugsmarkt tätig ist. „Mit Schindler haben wir einen Partner gefunden, mit dem unsere exzellenten Kundenbeziehungen in bewährter Form fortgeführt werden und wir uns bestens aufstellen für die digitalen Technologien“, begründet Geschäftsführer Klaus Dralle die Entscheidung.

„Die von Dralle entwickelten Aufzugskonzepte sind eine sinnvolle Ergänzung unseres Portfolios“, sagt Dr. Meinolf Pohle, CEO von Schindler Deutschland. Zudem wird mit dieser Übernahme die Kundennähe im Bereich Ostwestfalen-Lippe erhöht.

In den vergangenen Jahren hat Schindler bereits zahlreiche Unternehmer, die vor einer Verkaufsentscheidung standen, mit seinem Übernahmekonzept überzeugt. Im Mittelpunkt standen hierbei häufig die Sicherheit der Arbeitsplätze für die Mitarbeiter sowie die kontinuierliche Fortführung der Kundenbeziehungen.

Die Dralle Aufzüge GmbH & Co. KG ist ein mittelständischen Aufzugsunternehmen mit Hauptsitz in Bielefeld. Seit fast 50 Jahren hat sich das Unternehmen konsequent auf die Bedürfnisse des Marktes ausgerichtet und bietet heute für jedes Anforderungsprofil das passende Konzept. Das Angebot umfasst Aufzüge für sämtliche Gebäudearten über Service, Notruf und Modernisierung von Augsanlagen. Heute sind über 90 Mitarbeiter für das Unternehmen tätig.

Der 1874 gegründete Schindler Konzern ist einer der weltweit führenden Anbieter von Aufzügen und Fahrtreppen und damit einhergehenden Dienstleistungen. Seine innovativen und umweltfreundlichen Zutritts- und Beförderungssysteme prägen maßgeblich die Mobilität einer urbanen Gesellschaft. Täglich bewegt Schindler mit seinen Mobilitätslösungen 1 Milliarde Menschen auf der ganzen Welt. Hinter diesem Erfolg stehen mehr als 58.000 Mitarbeitende in über 100 Ländern. Schindler Deutschland wurde 1906 als erste Auslandstochter gegründet. Für den Erfolg in Deutschland arbeiten rund 3.700 Mitarbeiter an über 60 Standorten.

Thematisch passende Artikel:

Schindler kauft FB-Aufzüge

15.06.2016 - Schindler Deutschland (www.schindler.de) übernimmt die FB Gruppe mit den Firmen FB-Aufzüge, Aufzugteile BT, KUBB und Lift 24. Die FB Gruppe ist ein mittelständisches Unternehmen in...

mehr

Schindler übernimmt A.S. Aufzug + Service

Schindler Deutschland bestätigt den Kauf der Unternehmensgruppe A.S. Aufzug + Service mit Hauptsitz in Bissendorf bei Osnabrück, die die beiden operativen Gesellschaften A.S. Aufzug + Service...

mehr
2012-03 Schindler

Bikini Berlin erhält energieeffiziente Aufzüge und Fahrtreppen

Der Gebäudekomplex rund um das Bikinihaus gegenüber der Gedächtniskirche in Berlin wird derzeit vollständig erneuert: Das denkmalgeschützte Gebäudeensemble, zu dem neben dem Bikinihaus, das...

mehr

Schindler: Größter Auftrag der Firmengeschichte

Die Schindler Aufzüge und Fahrtreppen GmbH hat den Auftrag erhalten, das neue Satellitengebäude am Terminal 2 des Flughafens München mit 50 Aufzügen, 56 Fahrtreppen und bis zu 20 Fahrsteigen...

mehr

Schindler: Großauftrag in Vietnam

Schindler rüstet das neue Hauptquartier der VietinBank in Hanoi, Vietnam, mit Aufzügen und Fahrtreppen aus. Das 300.000 m² große Gebäude wird Büro und Gewerbeflächen umfassen und wurde von der...

mehr