RIB: Elektronische Vergabe bei der Stadt Ingolstadt

Seit dem 01. März 2011 baut die Stadt Ingolstadt ihre e-GovernmentAngebote weiter aus: Man steigt vom klassischen Vergabeverfahren auf die elektronische Vergabe um. Dies gilt für alle öffentlichen Aufträge nach der VOB (Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen) sowie nach der VOL (Verdingungsordnung für Lieferleistungen). Eingesetzt wird dafür die e-Vergabe-Lösung ARRIBA net der RIB Software AG.
 
www.ava-online.de, so der Name der Vergabeplattform, ist eine einfache und moderne Vergabeplattform für öffentliche Vergabestellen und privatwirtschaftliche Auftraggeber. Bieter sind damit in der Lage, Angebote rechtssicher, kostengünstig und mit geringem Aufwand über das Internet abzugeben. Ziel ist es, den Vergabeprozess durch Einsatz dieser Lösung zu beschleunigen und zu vereinfachen. Die e-Vergabe ist die Lösung der Zukunft. Der Aufwand verringert sich nicht nur beim Auftraggeber, sondern auch die Bieter werden von mehr Komfort beim Vergabeverfahren profitieren.

Thematisch passende Artikel:

Elektronische Vergabeplattform von RIB erhält eGovernment-Preis

Als strategisch beste Lösung erzielte die elektronische Vergabeplattform der Obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern Platz 1 beim zweiten Bayerischen eGovernment-Preis. Eine...

mehr

RIB Software AG

Bereits seit 2003 setzt die Stadt Wuppertal auf eine e-Vergabeplattform im Internet. Von Anfang an ging die Stadt hierbei den Weg, im Umfeld der e-Vergabe nicht nur das einfache Bereitstellen von...

mehr
2019-05

RIB: Neue Lern-Management-Plattform fu?r die elektronische Vergabe

RIB, Anbieter von BIM- und FM-Software, hat mit dem Bieterclient ava-sign eine neue E-Learning Lösung fu?r Bieterfirmen vorgestellt. Sie ermo?glicht es, die e-Vergabe-Plattform iTWO tender mit...

mehr
2010-03 Warum die Stadt Göttingen ihre Bauprojekte ins World Wide Web verlagert

Die e-Vergabe etabliert sich

Und laut Anja Arold von der Zentralen Vergabestelle der Stadt ist derzeit bereits ein vierter Fachdienst in Planung. Der Fachbereich Stadtgrün und Umwelt soll als weitere Division der Stadt folgen,...

mehr
2012-01 Fraport und RIB

Elektronische Vergabe am Flughafen Frankfurt

Die Kapazitätsnachfrage an den großen Luftverkehrsdrehkreuzen steigt weltweit kontinuierlich an. Die Betreiber dieser Airports sind gefordert, ihr Angebot zu erweitern, um im Wettbewerb der...

mehr