RGM und Alpine gründen die Austrian Facility Management GmbH

Die RGM Holding GmbH, Dortmund, und der weltweit agierende Baukonzern Alpine Bau GmbH, mit Sitz in Wals bei Salzburg, haben die AFM GmbH – Austrian Facility Management, Linz, gegründet. An dem Joint Venture, das alle österreichischen Facility Management-Aktivitäten beider Joint Venture Partner bündelt, sind beide Unternehmen zu je 50% beteiligt.

 

„Mit der Gründung der AFM wollen wir gemeinsam mit Alpine einen starken verlässlichen Facility Management-Dienstleister in Österreich positionieren“, erläutert Nils Lueken, der neben Dipl.-Ing. Josef Pilsl als weiterer Geschäftsführer die Geschäfte der AFM in Österreich verantwortet.

 

Dienstleistungsschwerpunkt des Joint Ventures ist das integrierte Facility Management für Gewerbeobjekte und komplexe Liegenschaften vornehmlich in Österreich. „Gleichwohl bietet die AFM auch eine hervorragende Plattform zur Ausweitung unserer Kernkompetenz in die benachbarten Märkten der Central and Eastern Europe (CEE) Region sowie für öffentlich-private Partnerschaften, so genannte PPP-Modelle“, unterstreicht Lueken.

 

„Bei unserem internationalen Engagement konzentrieren wir uns auf Länder mit einem hohen Verwandtschaftsgrad, d.h. mit ähnlichen Regularien, Gesetzen und einer vergleichbaren Business-Kultur“, erläutert Prof. Fritz-Klaus Lange, geschäftsführender Gesellschafter der RGM Holding GmbH, die Strategie des Unternehmens. „In den vergangenen beiden Jahren haben wir Standbeine in der Türkei, Spanien und der Schweiz aufgebaut. Auch Österreich ist für uns ein verwandter Markt, der zu 100% in die Strategie der RGM passt“, ist Lange überzeugt.

 

„Mit Blick auf den fortschreitenden Konzentrationsprozess und Margenverfall auf dem deutschen Markt sei es zunehmend wichtiger neue Absatzmärkte zu schaffen und sich international breit aufzustellen. Mit dem Einstieg in ausgewählte Auslandsmärkte entsprechen wir aber auch dem Wunsch unserer international agierenden Kunden, sie ins Ausland zu begleiten und ihnen unser Dienstleistungsspektrum über Deutschland hinaus anzubieten“, führt Lange weiter aus.

 „Alpine hat mit der RGM einen optimalen Joint Venture-Partner für den Bereich Facility Management-Dienstleistungen gefunden. Gemeinsam werden wir die AFM zu einem führenden Spezialisten für Gebäudemanagement auch über die Grenzen Österreichs hinaus entwickeln. Dies entspricht den Wünschen unserer Kunden und unserer Unternehmensphilosophie“, ergänzt Werner Watznauer, Mitglied der Geschäftsführung der Alpine Holding GmbH.

Thematisch passende Artikel:

RGM übernimmt 100% Anteile an der RGM Turkey A.S.

Die RGM Facility Management GmbH, eine 100%ige Tochtergesellschaft der RGM Holding GmbH, Dortmund, hat zum 19. Dezember 2014 ihre Geschäftsanteile an der RGM Turkey A.S., Istanbul, von 50% auf 100%...

mehr
2013-05 Piepenbrock

Partner der europäischen Allianz für Facility Services

Die United Facility Solutions (UFS) erhält Unterstützung aus Deutschland und Österreich: Die Piepenbrock Unternehmensgruppe erklärt für diese Regionen seine Partnerschaft mit dem in Brüssel...

mehr

Piepenbrock verstärkt United Facility Solutions

UFS – United Facility Solutions“ erhält Unterstützung aus Deutschland und Österreich. Die Piepenbrock Unternehmensgruppe erklärt für diese Regionen seine Partnerschaft mit dem in Brüssel...

mehr
2014-03

NewsBox

Dr. Thomas Meintz hat sein Geschäftsführungsmandat der RGM Holding GmbH auf eigenen Wunsch aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt. Dr. Thomas Meintz wird der Geschäftsführung jedoch weiterhin...

mehr

RGM: Expansion nach Luxemburg

Die RGM Facility Management GmbH, Dortmund, beteiligt sich zum 1. Oktober 2013 gemeinsam mit der Wagner Gruppe Luxemburg an der Wagner Facility Management S.A., Luxemburg. „Mit der Beteiligung an...

mehr