Jones Lang LaSalle und RWE kooperieren

Die energetische Optimierung von Immobilien ist der Geschäftszweck einer Kooperation zwischen Jones Lang LaSalle und RWE. Partner der Kooperation sind bei Jones Lang LaSalle der Geschäftsbereich Real Estate Advisory Services und bei RWE die RWE Energiedienstleistungen GmbH. Nutzer, Eigentümer, Investoren und Projektentwickler sollen gleichermaßen von der Zusammenarbeit der beiden Unternehmen profitieren können. Dazu Jan C. Laufs, Geschäftsführer Jones Lang LaSalle GmbH: „Gemeinsam mit RWE optimieren wir die Wertschöpfung von Immobilien während des gesamten Lebenszyklus unter energetischen Gesichtspunkten.“ Dr.-Ing. Markus Mönig, Geschäftsführer der RWE Energiedienstleistungen GmbH, betont: „Dem Kunden liefern wir energetische Komplettleistungen aus einer Hand – dem Bedarf der jeweiligen Immobilie angepasst.“

Thematisch passende Artikel:

Reinert verlässt Jones Lang LaSalle

Markus Reinert, 45, Geschäftsführer, Mitglied im Management Board und als International Director u. a. verantwortlich für den Bereich Property und Asset Management bei Jones Lang LaSalle...

mehr

Jones Lang LaSalle managed das Metris

Mit Wirkung zum 1. Mai 2010 übernimmt Jones Lang LaSalle das Property Management für das Metris im Münchener Arnulfpark. Das 12-geschossige Hochhaus hat eine Fläche von mehr als 31.000 m². Das...

mehr
2008-04

Jones Lang LaSalle

Im Rahmen eines zusätzlichen Mandats für das Facility Management-Consulting des Frankfurter Skyper-Gebäude-Ensembles konnte Jones Lang LaSalle eine Reduktion der operativen jährlichen Kosten in...

mehr

Jones Lang LaSalle: Property Management für Münchner Bürokomplex

Jones Lang LaSalle hat mit Wirkung zum 1. Februar 2011 das Property Management für einen Gebäudekomplex mit drei Büroimmobilien in der Parkstadt Schwabing, im Norden Münchens, übernommen. Das...

mehr

Brune Consulting

Die Brune Consulting Management GmbH, seit Anfang 2008 eine 100%ige Tochter der Jones Lang LaSalle GmbH, wurde nun auch rechtlich mit der Jones Lang LaSalle GmbH verschmolzen. Brune als Marke wird...

mehr